Tech  

Ein neues Zentrum für Künstliche Intelligenz

Kooperation zwischen IBM und Accenture.

IBM

Wenn ein IT-Riese und ein Beratungsunternehmen gemeinsame Sache machen, dann geht es um etwas ganz Großes. Und genau das ist bei der Kooperation zwischen IBM und Accenture der Fall: Die beiden Unternehmen haben in Kronberg bei Frankfurt ein Kompetenzzentrum für Technologien wie der Künstlichen Intelligenz und dem Internet of Things eröffnet. Das berichtet horizont.net auf seiner Internetseite. In der Künstlichen Intelligenz sehen IBM und Accenture einen wichtigen Wirtschaftsmotor für Deutschland. Intelligente Roboter und selbstlernende Maschinen stünden vor einem großen Wachstumsschub, heißt es in dem Bericht weiter.

In dem neu geschaffenen Zentrum sollen andere Unternehmen die Möglichkeit bekommen, die IBM Watson- und Bluemix-Technologien konkret auszuprobieren und Anwendungsmöglichkeiten für ihr eigenes Geschäft herausfinden. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen sei aber nicht neu. Bereits seit 15 Jahren bestehe eine Kooperation unter dem Titel „Accenture Center for IBM Technologies“.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Artikel auf Horizont.net
Foto: pixabay

Energieleben Redaktion, 01.03.2017
TAGS
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools