Tech  

Eine Batterie aus synthetischen Diamanten

Wie aus Atommüll eine extrem lang haltbare Batterie wird.

Was macht man mit Atommüll? Wenn es nach diesen Britischen Forschern geht, künstliche Diamanten, die aufgrund ihrer radioaktiven Strahlung Strom produzieren können. Diese künstlichen Diamanten sind also sozusagen eine Batterie, allerdings mit einer Haltbarkeit von mehreren tausend Jahren.

Um diese Diamanten herstellen zu können, verwenden die Forscher der University of Bristol das radioaktive Kohlenstoffisotop C-14. Dieses bildet sich in den Graphitblöcken, die in Kernreaktoren verwendet werden um die Reaktion zu moderieren. An der Oberfläche der Blöcke ist der Stoff konzentriert und kann entnommen werden. Nach diesem Vorgang ist somit die Radioaktivität der Graphitblöcke geringer und sie sind leichter zu entsorgen. Der extrahierte Kohlenstoff-14 wird dann in künstlich erzeugten Diamanten eingeschlossen. Diamanten bestehen aus reinem Kohlenstoff, werden sie radioaktiver Strahlung ausgesetzt, erzeugen sie Energie. Genau diesen Effekt machen sich die Forscher zu Nutze.

Dr. Neil Fox erklärt, dass C-14 kurzwellige Strahlung abgibt, die von festen Materialien sofort aufgenommen wird. Würde man C-14 mit der bloßen Hand berühren, wäre es äußerst gefährlich, in einem Diamanten eingeschlossen kann die Strahlung aber nicht nach außen dringen. Diamanten sind das härteste Material das es gibt, sie sind also der beste Schutz für C-14.

Was ihre Leistung betrifft sind die Batterien relativ schwach. Eine Batterie die ein Gramm C-14 enthält, kann etwa 15 Joules pro Tag liefern, was weniger ist, als eine herkömmliche AA Batterie an Leistung bringt. Der Vorteil eine C-14 Diamantbatterie liegt aber in der Lebensdauer, denn Carbon-14 hat eine Halbwertszeit von 5.730 Jahren. Das bedeutet, dass die Batterie für diese unglaublich lange Zeit etwa 15 Joule per Gramm C-14 pro Tag liefern könnte. Aufgrund dieser enorm langen Haltbarkeit wären solche Batterien bestens für den Einsatz in beispielsweise Herzschrittmachern, Satelliten oder Weltraumsonden geeignet.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Pexels

Energieleben Redaktion, 22.02.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools