Mobilität  

Emissionsfreie Züge in Deutschland

Züge verkehren mit Wasserstoffantrieb.

Personenzüge, die emissionsfrei verkehren – mit dieser weltweiten Innovation wird Deutschland schon bald aufwarten können. Der Coradia iLint soll ausschließlich von Wasserstoff angetrieben werden und dabei lediglich Wasserdampf in die Atmosphäre ausstoßen. Das berichtet independent.co.uk. Zudem seien die Züge wesentlich leiser als herkömmliche Züge, kommt doch der einzige Lärm, den sie verursachen vom Luftwiderstand und von den Rädern.

Längerfristig, so berichtet die Zeitung weiter, sollen Dieselbetriebene Züge aus dem Verkehr gezogen und durch ihre umweltfreundlicheren Nachfolger ersetzt werden. Niedersachsen habe bereits 14 Garnituren geordert. Testläufe sollen noch heuer stattfinden – genauer gesagt Ende des Jahres. Die ersten der Züge sollen auf der Strecke Buxtehude-Bremervörde-Bremerhaven-Cuxhaven verkehren. Stellt sich der Testlauf als Erfolg heraus, wird Deutschland bis zu 60 der Züge ordern. Die entsprechenden Verträge mit der französischen Firma Alstrom seien bereits unterzeichnet, wie cnn.com berichtet.

Auch Dänemark , die Niederlande und Norwegen haben Interesse an den Zügen gezeigt, die erstmals bei der InnoTrans in Berlin präsentiert wurden.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle:
Artikel auf independent.co.uk
Artikel auf cnn.com

 

Energieleben Redaktion, 17.04.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools