Leben  

Nachhaltige Aufbewahrung zahlt sich aus

Gesund aufbewahrt schmeckt es noch besser

Gerade, wenn es um Nachhaltigkeit geht, stößt man auf viele unterschiedliche Diskussionen. Beim Thema rund um die Verpackung unserer Lebensmittel tut sich derzeit einiges. Plastikmüll vermeiden rückt immer mehr in den Vordergrund und ist vor allem auch wichtig für unsere Umwelt. Auch wir haben in letzter Zeit häufig über Müllvermeidung berichtet und viele Möglichkeiten aufgezählt wie man Plastikverpackungen während dem Einkaufen vermeiden kann. Bloggerin Mira hat vor allem während ihrem #PlastikFasten in der Fastenzeit viele spannende Tipps und Tricks verraten, wie es im Alltag einfacher wird auf Plastik zu verzichten.

Bequemlichkeit vs. Nachhaltigkeit

Manchmal, müssen wir uns eingestehen, dass es einfach die Bequemlichkeit ist, die uns schnell dazu überredet, doch wieder zu Lebensmittel in einer Plastikverpackung zu greifen. Plastikfreie Supermärkte sind noch nicht so verbreitet, wie wir es uns wünschen würden. Auch, wenn man in herkömmlichen Supermärkten auf manche Verpackungen verzichten kann, kommt man bei dem ein oder anderen Produkt doch nur sehr schwer drum herum eine Verpackung mit zu kaufen. Dennoch aber sollte dies kein Grund sein, auf ein plastikfreies Leben zu verzichten. 

Zu Hause ist es einfach

Die ersten Schritte zu einem plastikfreien Leben lassen sich immer gut im eigenen Zuhause umsetzen. Meist beginnt man mit den Dingen, die am offensichtlichsten sind und am leichtesten auszutauschen: die Verpackungen unserer Lebensmittel! Wenn wir etwas für unterwegs einpacken wollen kann an hier sehr einfach auf nachhaltige Verpackungen umsteigen. Natürlich ist es einfach zu einem Gefrierbeutel zu greifen, wenn man Knabbersachen einstecken möchte, oder eine Plastikbox zu nehmen, um sein Jausenbrot mitzunehmen. Dennoch aber gibt es zu diesen Varianten auch nachhaltige Optionen, die langfristig zu einem Umstieg in ein plastikfreies Leben helfen. Zum Einpacken eignet sich besonders gut Wachspapier, das mehrfach wiederverwendet werden kann, aber auch plastikfreie Boxen aus Edelstahl.

Verpackungen fürs Leben

Gerade bei Behältern aus Edelstahl holt man sich ein Produkt nach Hause, das man für viele Jahre benutzen kann. pure and green hat mit ihren Brotzeit Lunchboxen eine praktische Boxenserie herausgebracht, die die Mitnahme von Lebensmittel sehr vereinfacht und nachhaltig gestaltet. Die Edelstahlboxen sind 100% BPA frei, bleifrei und Geschirrspüler geeignet. Sie bieten die optimale Lösung um Essen für die Arbeit, Schule oder Freizeit mitzunehmen. Besonders, wenn man sich für die Lunchbox Uno entscheidet, erhält man zusätzlich ein praktisches Gummiband, das die Box gut zusammenhält. Dieses Gummiband wird in Österreich in einer geschützten Werkstatt für Menschen mit psychosozialer Beeinträchtigung genäht.

Bildcredits: pureandgreen/Energieleben Redaktion

Gewinne eine von drei Lunchboxen

Damit auch du deine Lebensmittel nachhaltig mitnehmen kannst, mach bei unserem Gewinnspiel mit. So hast du die Möglichkeit eine von drei schicken Brotzeit Lunchboxen von pure and green zu gewinnen.

Warum sind die Bänder der Brotzeit Lunchbox so besonders?

  • Weil sie aus feinen Metallfasern gewebt sind.
  • Weil sie in geschützten Österreichischen Werkstätten genäht werden.
  • Weil sie aus Grünalgen genäht werden.

Ich komme aus

Ich akzeptiere die

X
Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen „Brotzeit - Gewinnspiel Juli 2018“ 1. Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG („Wien Energie“) verlost einen Solar-Rucksack. 2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, freiwillig und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Zur Teilnahme berechtigt ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Österreich. Personen, die das 14. Lebensjahr noch nicht erreicht haben sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der Wien Energie GmbH und der rechtlich -verbundenen Unternehmen, sowie deren Verwandte und Verschwägerte 1. und 2. Grades. Nicht teilnahmeberechtigte Personen erlangen auch im Fall der Zuteilung eines Gewinns keinen Gewinnanspruch. 3. Für die Teilnahme an der Verlosung ist es nötig, dass der Teilnehmer die Gewinnspielfrage richtig beantwortet und das korrekt ausgefüllte Gewinnspielformular bis zum 31.07.2018, 23:59 Uhr, Wien Energie zugeht. 4. Jeder Teilnehmer kann nur einmal und im eigenen Namen teilnehmen. Gewinne können nicht an Dritte übertragen werden. 5. Bei der Teilnahme am Gewinnspiel werden teilweise Pflichtangaben und teilweise freiwillige Angaben abgefragt, z.B. Name, Vorname, Anschrift und/oder E-Mail- Adresse und/oder Telefonnummer. Sämtliche dieser persönlichen Daten werden nur für die Zwecke dieser Verlosung verwendet. 6. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Wien Energie nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. 7. Der Gewinn wird über den Postweg zugesendet. 8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich. 9. Wien Energie behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden oder abzubrechen, insbesondere wenn dies aus rechtlichen und/oder technischen Gründen erforderlich ist. 10. Wien Energie behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel oder sonstigen missbräuchlichen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Verhaltensweisen vom Gewinnspiel auszuschließen. Für den Fall, dass der Teilnehmer eine falsche Adresse angibt oder seinen Gewinn aus irgendeinem Grund nicht in Empfang nimmt, verfällt sein Anspruch.

Bitte trage im nächsten Feld deine E-Mail-Adresse ein.

*

Gib bitte auch deine Adresse bekannt, damit wir dir im Fall eines Gewinns deinen Preis zuschicken können.

Vorname *
Nachname *
Adresse *
PLZ *
Ort *

* Pflichtfelder

Energieleben Redaktion, 30.06.2018

Kommentare

Thani, 09.07.2018

Damit ist man ein Leben lang gut eingepackt!

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools