Mobilität  

Good News: Photovoltaik-Autobahn in China

Eine Straße, die dank Photovoltaik Strom produziert.

Photovoltaik

Sonnenkollektoren auf Dächern – das kennt man. Aber auf der Straße? Ein spannendes Projekt in China setzt neue Maßstäbe im Bereich der erneuerbaren Energien.

Ein Kilometer – so lag ist der Straßenabschnitt in der Stadt Jinan im Osten Chinas. Dieser Straßenabschnitt ist dabei keine gewöhnliche Umgehungsstraße, sondern ein zukunftsweisendes Projekt im Hinblick auf erneuerbare Energien – und auf intelligente Technologie. Denn die Straße besteht aus drei speziellen Schichten: Unter transparentem Beton befinden sich Solarmodule, darunter die dafür notwendige Isolation.

Eine Million Kilowattstunden dank Photovoltaik

Auf dem so bebauten Straßenabschnitt, der aus zwei Spuren und einem Pannenstreifen besteht, erstrecken sich Sonnenkollektoren auf einer Fläche von über 5.875 Quadratmetern! Die Kollektoren sollen dabei jährlich eine Million Kilowattstunden saubere Energie erzeugen, mit welcher der tägliche Strombedarf von rund 800 Haushalten gedeckt werden könnte.

Intelligente Autobahn

Darüber hinaus erzeugt die Straßensolaranlage genügend Strom, um die gesamte Straßenbeleuchtung für die etwa 45.000 Fahrzeuge zu decken, die diesen Abschnitt täglich passieren. Doch der Bauträger Qilu Transportation Development Group hat noch ganz andere Pläne. Neben der drastischen Platzersparnis, die durch die so angebrachten Solarpanele gegeben ist, möchte das Unternehmen, dass zukünfige Straßen genauso clever sind, wie die Fahrzeuge der Zukunft selbst. Die Chinesische Regierung erwartet, dass zehn Prozent aller Autos bis 2030 vollständig autonom fahren werden –  durch in die Straße integrierte Kartierungssensoren und Ladegeräte für elektrische Batterien soll die „intelligente Autobahn“ bald keine reine Zukunftsvision mehr sein.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quellen: chinadaily.com, fortune.com

Bild: pixabay.com

Energieleben Redaktion, 16.04.2018
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools