Energieleben

Leser für Leser  

Mann, oh Mann! Die Männerküche

maennerkueche_forumhh

Es gibt einen neuen Haushaltstrend: Die Kücheneinrichtung für den Mann. Rund ein Drittel der österreichischen Männer übernimmt heute zeitweilig das Ruder in der Küche.

Laut Statistik Austria hat sich der Anteil an kochenden Männern seit den 80er Jahren von sechs auf rund 33 Prozent erhöht. So sind auch viele Hersteller auf den Trend „Männerküche“ aufgesprungen.

Bereits seit 2008 gibt es eigene „Männerküchen“. Entscheidendes Merkmal bei der Einrichtung: Keine Schnörkel, sondern coole Eleganz dominiert die Küche. Die Farben sind entweder in weißen oder aber in dunklen Tönen gehalten. Neben kühlem Aluminium und satiniertem Glas kommen vermehrt auch schwarze Granitflächen zum Einsatz. Und die indirekte LED-Beleuchtung sorgt für einen edlen Touch.

Neben einer modernen Optik zeichnen sich „Männerküchen“ auch durch den Einsatz technischer Geräte aus. Das alte Handrührgerät wird durch einen 700-Watt-Stabmixer ersetzt, der Dunstabzug saugt direkt vom Kochfeld Dampf und Dunst ab und der Backofen regelt unter Angabe des Gewichts und der Bratintensität die Heizdauer von alleine.

Generell werden die Elektro-Einbaugeräte nicht mehr über Knöpfe, sondern über Sensortasten bedient und verfügen über Dialog-Displays mit komfortabler Benutzerführung. Und da für Männer Kochen immer eine Show ist, dürfen ein „Teppan Yaki“-Grill oder ein Induktions-Wok natürlich nicht fehlen.

Interessantes Detail am Rande: Obwohl Männer ihre Lust am Kochen entdeckt haben, sind es noch immer primär die Frauen, die für Abräumen und Abwaschen zuständig sind.

Mann braucht auch Platz in der Küche: Kochinseln als kommunikatives Zentrum sind für sie daher ideal. Und wenn sich dann auch noch ein großer LCD-Fernseher in der Küche befindet, fühlt sich Mann so richtig wohl und kann sich gleichzeitig durch Kochsendungen inspirieren lassen.

feelia, 15.03.2012
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Partner 

image description Bewusst HaushaltenRockwoolTherme WienRaiffeisenTop ProdukteInternorm
Tools