Leben  

Profis am Wort: Ein weiterer Schritt in der Krebsforschung

An der Uni Wien.

Am Institut für Biologische Chemie der Universität Wien hat ein Team rund um Christian F. W. Becker eine neue Methode entwickelt, die den schnellen Zugang zu modifizierten Peptiden und Proteinen ermöglicht.

Eben diese sind für die Behandlung und Diagnostik von Krebs im Einsatz.

Im Moment basieren viele Diagnostika und Therapeutika auf Proteinen, die nur auf Grund bestimmter Modifikationen ihre komplexen Funktionen in unseren Zellen übernehmen können.

Eben solche Proteine werden meist aus Zellen isoliert und für die anschließende biomedizinische Verwendung mit hohem Aufwand vorbereitet.

Neue Methode

Die nun an der Uni Wien neuentwickelte Methode ermöglicht den schnellen Zugang.

„Uns gelang es, die Herstellung zuckertragender Peptide und deren Verknüpfung untereinander deutlich zu vereinfachen. Wir kombinierten dabei chemische mit enzymatischen Schritten“, so Christian F.W. Becker.

„Der Schlüssel zum Erfolg dieser Methode ist ein Molekül, das die effiziente enzymatische Modifikation der Peptide ermöglicht und anschließend auch die Verknüpfung mit einem weiteren Peptid vermittelt“, so Becker.

Mit Hilfe dieser Methode wurden in der Studie Mucin-Peptide – das sind etablierte Tumor-Marker –gezielt mit Zuckern modifiziert und dann miteinander verknüpft.

Besser verstehen

„Mit Hilfe dieses neuen Konzepts lassen sich nun unterschiedlich modifizierte Mucine in reiner Form und in ausreichenden Mengen generieren“, erklärt Becker und ergänzt: „Somit lässt sich auch der Einfluss verschiedener Zuckeranordnungen am Protein untersuchen und deren Rolle bei Krebserkrankungen besser verstehen“.

Auch auf andere Bereiche anwenden

Darüber hinaus lässt sich die Methode direkt auf andere Proteine und Modifikationen übertragen und so ebenso als generelles Konzept zur gezielten, enzymatischen Proteinmodifikation anwenden.

Damit wird es zukünftig möglich, auch komplexe therapeutische Proteine zu generieren und die Herstellung solcher bisher sehr teurer Wirkstoffe zu vereinfachen.

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quellen:

Foto und Text: Universität Wien

B_bildleiste_experten_02

Energieleben Redaktion, 05.06.2015
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools