Tech  

Revolution in der Akku-Technologie

Prototyp in Florida entwickelt.

Superkondensator-Akku

Ein neuer Akku, den man innerhalb von Sekunden aufladen kann und der dafür dann tagelang hält? Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein! Doch Forschern der University of Central Florida ist genau das gelungen, wie t3n.de berichtet.  Sie haben eine Prototypen eines Superkondensator-Akkus entwickelt, der zwanzig Mal länger als ein Lithium-Ionen-Akku hält. Der Nachteil: Bisher gibt es das Wunderding nur als Machbarkeitsstudie. Diese sei allerdings vielversprechend, heißt es bei t3n.de weiter.

30.000 Akkuladungen soll der Superkondensator aushalten, halten soll die Ladung bis zu einer Woche. Das wäre ein wahrer Fortschritt und würde uns die Nutzung vieler mobiler Geräte erheblich erleichtern. Der Clou an dem Konzept: Die Energie wird im Akku statisch gespeichert, und nicht durch eine chemische Reaktion entladen, wie das beim Lithium-Ionen-Akku der Fall ist.

Ein weiterer Vorteil des Superkondensator-Akkus ist, dass er flexibel ist und dadurch noch vielseitiger eingesetzt werden kann. Sich schon jetzt auf den neuen Akku zu freuen, wäre allerdings verfrüht: Bis zur Marktreife dürfte es allerdings noch lange dauern.

 

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quelle: Artikel auf t3n.de
Foto: Pixabay

Energieleben Redaktion, 12.01.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools