Tech  

SunGlacier – Wasser in der Sahara

Mit diesem Gerät kann man mitten in der Wüste Wasser produzieren.

Jeder Zehnte auf der Erde hat keinen Zugang zu sauberem Wasser. Schon seit vielen Jahren versucht der niederländische Künstler Ap Verheggen auf diese Situation aufmerksam zu machen. Bei einer vom niederländischen Verteidigungsministerium finanzierten Reise, konnten Verheggen und sein Team von SunGlacier kürzlich eine von seinen Ideen in der Sahara testen. Mit den Desert Twins, kann man Wasser erzeugen, wo es keine Wasserleitungen und kein Stromnetz gibt.

Die Desert Twins sind ein Gerät, mit dem man mit Hilfe von Solarenergie Wasser aus der Luft kondensieren kann. Dass die Desert Twins in den Niederlanden funktionieren, wusste man bereits, doch in der Sahara herrschen andere Bedingungen. Diese Wüste gilt als einer der heißesten und trockensten Orte unseres Planeten. Die Luftfeuchtigkeit hier ist kaum halb so hoch, wie an einem heißen Sommertag in den Niederlanden. Dennoch gelang es Verheggen und seinem Team auch unter diesen Bedingungen Wasser mit den Desert Twins zu erzeugen.

Bevor dies gelang, mussten der Künstler und sein Team jedoch ein paar Adaptionen am Gerät vornehmen. Die Isolierung musste verbessert werden und ein Rekonfigurieren der Luftstromkühlung war ebenfalls notwendig, doch nach ein paar Tagen konnte man schließlich Wasser produzieren. Für die Zukunft hat man sich vorgenommen, das Konzept noch weiter zu verbessern und das Wasser zu reinigen sowie mit Mineralstoffen und Salzen anzureichern. Ziel von Verheggen und seinen Kollegen ist es, eine Maschine zu bauen, die ohne Strom- und Wasseranschluss sauberes Trinkwasser produzieren kann. Man will im Prinzip eine Art Brunnen bauen, für die, die in Gegenden Leben wo es keine Brunnen und keinen Strom gibt.

Verheggen arbeitet übrigens an weiteren interessanten Wüsten-Projekten. In einem dieser anderen Projekte versucht er mit Hilfe von Solarenergie in der Wüste Eis zu erzeugen. Dazu will er eine riesige Blätterstruktur konstruieren, auf der Oberseite des Blattes befinden sich Solarzellen, darunter soll sich Eis bilden. Im Moment testet er seine Erfindung noch unter künstlichen Bedingungen in den Niederlanden, doch auch dieses Projekt soll bald vor Ort in der Wüste getestet werden. Ein weiteres Projekt ist ein Solarbetriebener Wasserfall, der in der Wüste aufgebaut werden soll. Beide Ideen machen sich, genau wie die Desert Twin, die Kondensation zu Nutze, um Wasser respektive Eis zu erzeugen. 

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: SunGlacier

Energieleben Redaktion, 31.07.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools