Leben  

Topliste: Mit diesen 9 Tipps wirst du fit für den Frühling

Fahrrad, Inline-Skater & Co.

Schon werden die Tage länger und wärmer – der Winter neigt sich spürbar dem Ende zu. Für Frischluftfanatiker höchste Zeit, ihre Fahrräder, Inline-Skates & Co aus dem Winterschlaf zu wecken. Doch was solltest du beachten nach der Winterpause? Wie mache ich mein Gerät fit für den Frühling und eventuell auch für den Straßenverkehr? Diese Tipps helfen dir bestimmt weiter!

  1. Ein Frühjahrscheck für das Fahrrad ist vor der ersten längeren Tour ratsam. So erkennt man Schäden und kann sie reparieren, bevor sie zum Ärgernis oder gar zum Problem werden. Wer sich nicht selber die Finger schmutzig machen möchte, bringt sein Fahrrad am besten zum Fachhändler.
  2. Unbedingt zu überprüfen: Die Verkehrssicherheit des Fahrrads. Sind die Bremsbeläge noch in Ordnung? Oder schon abgefahren? Funktionieren die Bremszüge? Egal, ob Felgen- oder Scheibenbremse – wenn die Bremsen nicht funktionieren, kann das rasch zum Problem werden. 
  3. Als Nächstes sollte man das Schaltwerk reinigen. Auch die Kette verdient Aufmerksamkeit. Alles gut schmieren, dann laufen Fahrrad und Schaltung rund!
  4. Der nächste Sicherheitspunkt ist die Beleuchtung. Ohne Beleuchtung findet der Fahrradspaß in Dämmerung und Dunkelheit ein jähes Ende. Denn dann heißt es ausnahmslos: Fahrrad schieben! Unbedingt auch die Reflektoren überprüfen und reinigen!
  5. Nun sind die Reifen an der Reihe: Passt das Profil noch oder sind die Reifen bereits abgefahren? Haben die Reifen genug Luft? Falls nicht, hast du hoffentlich über den Winter deine Kondition ordentlich aufgepeppt!
  6. Zu guter Letzt sollten auch noch die Schrauben, Sattel und der Rahmen geprüft werden. Was locker ist und nicht sein sollte, gehört nachgezogen. Sonst könnten schmerzvolle Überraschungen warten…
  7. Wer mit Inline-Skates unterwegs ist, sollte diese vor der ersten Frühlingsausfahrt ebenfalls überprüfen. Auch hier steht die technische Sicherheit im Vordergrund: Passen die Rollen noch? Die Kugellager?
  8. Hat der Stopper noch ausreichend Profil? Und zu guter Letzt: Funktionieren die Schnallen noch, sind die Schnürsenkel ausgetauscht?
  9. Auch wer gerne per Tretroller unterwegs ist, sollte sein Gerät einem Frühjahrs-Check unterziehen. Zugegeben, hier geht’s weniger um die Sicherheit als um den Fahrspaß. Funktioniert die Bremse noch? Laufen die Räder gut oder gehören sie geschmiert?

Ist alles überprüft, gewartet, geschmiert? Tja, dann bleibt uns nur noch, dir einen wunderschönen Fahrrad- und Skate-Start in den Frühling zu wünschen!

Caption
1. Frühjahrscheck selber machen - oder das Rad zum Fachhändler bringen
Caption
2. Bremsbeläge und Bremszüge überprüfen
Caption
3. Schaltwerk reinigen, Kette schmieren
Caption
4. Beleuchtung checken
Caption
5. Reifenprofil und Luft überprüfen
Caption
6. Schrauben, Sattel und Rahmen checken
Caption
7. Rollen und Kugellager überprüfen
Caption
8. Sind die Stopper, die Schnallen, die Schnürsenkel noch in Ordnung?
Caption
9. Auch Tretroller brauchen einen Frühjahrscheck!

  

  

 

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quellen: Stadtbekannt.at
Artikel auf Bussgeldkatalog.org
talkteria.de

Fotos: Pixabay

Energieleben Redaktion, 17.03.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools