Ein Tipp gleich zu Beginn: Nicht an den Putztüchern sparen. Ich habe gute Waffelbaumwolltücher, die verwende ich seit Jahren. Je besser das Tuch, desto weniger Reiniger ist nötig. Gute Baumwoll-…

Ein Tipp gleich zu Beginn: Nicht an den Putztüchern sparen. Ich habe gute Waffelbaumwolltücher, die verwende ich seit Jahren. Je besser das Tuch, desto weniger Reiniger ist nötig. Gute Baumwoll- oder Mikrofasertücher halten viele Waschdurchgänge lang und sind deutlich effizienter als irgendwelche Schwammtücher.

Jetzt die versprochenen “Rezepte”:

  • Essig – der reinigt alles Fettige.
  • Kristallsoda – für die Abwasch, Wasserhähne, den Herd und hartnäckige Flecken bei der Wäsche.
  • Salz – kommt auf verkrustete Pfannen und Töpfe, Wasser dazu und nach ca. 1 Stunde reinigen. Auch DER Tipp für eine gründliche Backrohrreinigung!
  • 2 Teile Pflanzenöl, ein Teil Zitronensaft – eine tolle Möbelpolitur!
  • Der Überdrüber-Allesreiniger:
    4 Teelöffel Borax, 1 TL Schmierseife, 400 ml heißes Wasser zusammenmischen, in eine Sprühflasche rein, fertig. Mit ein paar Tropfen ätherischem Öl riecht der Allesreiniger auch noch richtig gut…

5 Kommentare

  1. Danke für die hilfreichen Tipps! Gerade wenn man Kinder hat, ist es immer schwierig, unbedenkliche Haushaltsreiniger zu finden – werde deine Tipps auf alle Fälle berücksichtigen…

  2. Habe gerade den Backrohrtipp mit Salz ausprobiert- und siehe da… Salz hat das Backrohr nach einer Stunde Einwirkzeit tatsächlich sauber gemacht gehabt!!! Vielen Dank für die Tipps werde die anderen Tipps in meinem Frühjahrsputz berücksichtigen! 🙂

  3. Super, so haben unsere Omas den Haushalt blitzblank gemacht! Ich werde deine Tipps gleich morgen ausprobieren! Vielen Dank für deine Rezepte.

  4. Vielen Dank, die letzten Tipp kannte ich noch gar nicht!
    Werde den Allesreiniger auf jeden Fall auch bald einmal ausprobieren, wenn ich das nächste mal mit Putzlappen, Tiger Staubsauger usw. durch die Wohnung ziehe 🙂 Bin schon gespannt auf die Wirkung des Reinigers….

    Habe selbst noch einen Tipp: gegen Kalkablagerungen auf Amaturen, Waschbecken etc. hilft Zitronensaft auch sehr gut!

    gruß,
    Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*