Umweltschutz ist heutzutage in aller Munde – jeder will „grüner“ leben. Und da besonders Büros vielfach zu wahren „Energieschleudern“ werden können, haben Experten auf der ganzen Welt Geräte entwickelt, um…

Umweltschutz ist heutzutage in aller Munde – jeder will „grüner“ leben. Und da besonders Büros vielfach zu wahren „Energieschleudern“ werden können, haben Experten auf der ganzen Welt Geräte entwickelt, um auch Ihr Büro umweltfreundlicher zu gestalten – hier ein paar Beispiele:

Energieefizienter Drucker

Obwohl schon das Drucken von kleinen Dokumenten heutzutage vielfach als „Attacke“ auf die Umwelt bezeichnet wird, kommt man oft ohne Drucker einfach nicht aus. Der LaserJet P4015x HP wurde mit der Technologie „Instant-on“ ausgestattet und verbraucht so bis zu 50 % weniger Energie. Dass abgesehen davon nur auf 100 % Recycling-Papier gedruckt wird, versteht sich ja ohnehin von selbst.

Wasserbetriebener Taschenrechner

Herkömmliche Batterien sind bekanntlich nicht nur teuer, sondern verbrauchen außerdem bei Erzeugung und Entsorgung viele natürliche Ressourcen und schädigen die Umwelt. Deshalb gibt es jetzt von Kommerling den ersten Taschenrechner, der wasserbetriebene Batterien verwendet. Diese werden aus umweltverträglichem Kohlenstoff hergestellt. Und sollten sie einmal leer sein, reicht eine Wiederauffüllung mit Wasser, um die Batterien wieder für die nächsten 2, 3 Monate „aufzuladen“.

Solar-Ladegerät

Solarenergie ist eine der großen Zukunftshoffnungen, wenn es um alternative Stromerzeugung geht. Jetzt gibt es erstmals ein Ladegerät, das ausschließlich mit Sonnenenergie betrieben wird. Der Solar Gorilla Charger ist eine trag- und aufklappbare Solaranlage, die unter direktem Sonnenlicht bis zu 10 W Strom erzeugt – genug um zum Beispiel den Akku Ihres Laptops aufzuladen.

Der Ecobutton

Ecobutton nennt sich das kleine, grüne Gerät, das sich ganz einfach per USB mit Ihrem Computer verbinden lässt. Jedes mal, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, können Sie nun Ihren Computer bequem und schnell ausschalten und damit Strom und Geld sparen – einfach den Ecobutton drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*