In den ersten beiden Teilen der Mai-Serie „Kinderspiel“ habe ich mich mit Seifenblasen und Straßenkreide befasst. Heute ist die Regenwetter-Alternative dran, es geht um selbst gemachte Knetmasse, die wie Porzellan…

In den ersten beiden Teilen der Mai-Serie „Kinderspiel“ habe ich mich mit Seifenblasen und Straßenkreide befasst. Heute ist die Regenwetter-Alternative dran, es geht um selbst gemachte Knetmasse, die wie Porzellan schimmert, wenn sie getrocknet ist.

Die Vorbereitung dauert ca. eine Viertelstunde, das Resultat lässt sich aber echt sehen und die Kinder (egal ob 5 oder 13 Jahre alt) sind begeistert bei der Sache.

Zutaten:

  • 1 Tasse Natron (Natriumhydrogenkarbonat, auch Speisesoda, gibt es günstig in Supermärkten in der Backwarenabteilung)
  • 1/2 Tasse Stärkemehl
  • 3/4 Tasse Wasser 
  • evtl. Lebensmittelfarben

In einem Kochtopf zuerst das Natron mit der Speisestärke mischen, dann Wasser zufügen, gut mischen.

Langsam erwärmen (gut umrühren nicht vergessen) und ca. 5 Minuten lang kochen, bis die Knetmasse dick geworden ist. 

Dann auskühlen lassen, evtl. ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben und soviel Speisestärke einkneten, dass eine gut knetbare Masse entsteht.

Mit dieser Knetmasse kann man entweder selbst etwas formen oder mit Keksausstechformen arbeiten. Wenn die Kunstwerke trocken sind schimmern sie schön – deshalb macht meine älteste Tochter gerne Perlen daraus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*