Energieeffizienz. Die Harvard University ist der größte Bezieher von Windenergie in New England. Zehn Prozent der Energieversorgung an den Campussen stammen aus Windkraft. „Universitäten leisten einen wichtigen Beitrag im Kampf…

Energieeffizienz. Die Harvard University ist der größte Bezieher von Windenergie in New England. Zehn Prozent der Energieversorgung an den Campussen stammen aus Windkraft.

„Universitäten leisten einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel“, so Rektorin Drew Faust. Neben den Windturbinen bezieht Harvard außerdem Strom aus Solarpanels, die auf den Universitätsgebäuden installiert sind. Damit positioniert sich die Uni als umweltbewusstes Vorbild für andere Bildungseinrichtungen: Alternativenergie nicht nur erforschen, sondern auch leben!

Quelle:

Harvard University

Bild: Harvard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*