1 Kommentar

  1. 573 von 577 Kunden fanden die fnoeglde Rezension hilfreich: Rundum zufrieden!, 20. Juni 2010Vona0 (Kassel) a0a0 Rezension bezieht sich auf: Nokia 5230 Navigation Edition Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP, Ovi Karten) all black (Elektronik) Hier eine Rezension zum Nokia 5230 Navigation Edition. Ich bin, nach einer Woche intensivem Testens, sehr zufrieden mit dem Handy. Ich war vorher ein Sony-Ericsson-Nutzer, allerdings verlief der Umstieg gut. Das Menfc ist gut durchdacht und leicht zu verstehen. Lediglich daran, dass man bei einigen Sachen doppelklicken muss, musste ich mich gewf6hnen. Allerdings kann man sich so nicht so gut verklicken. Im Lieferumfang enthalten war eine 2 GB microSD-Karte, eine Schlaufe mit Plektrum, ein Headset, Ladekabel und die KFZ-Halterung. Leider kein USB-Kabel, dieses kann man jedoch auf Amazon ffcr 3-4 Euro (versandkostenfrei) bekommen. Auf dem PC nutze ich die Nokia OVI-Suite. Mit ihr kann ich alle Kontakte und Termine synchronisieren, und, wenn ich auf dem Handy etwas hinzuffcge, kann ich es per Internet an mein OVI-Konto schicken, ggf. automatisch. So habe ich immer alles aktuell. Von der Leistung her kf6nnte das Handy etwas schneller sein, manchmal reagiert das Menfc erst eine halbe Sekunde spe4ter. Das aber auch nur, wenn we4hrenddessen Programme laufen. Ich gehe aber davon aus dass niemand 10 Programme offen hat. Der integrierte Taskmanager (Menfctaste gdrpckt halten) hilft, zwischen Programmen hin- und herzuwechseln, Programme zu schliedfen, etc. Nun zum ffcr mich ausschlaggebensten Pluspunkt ffcr das Handy: Die Navigation. Dazu muss ich sagen: Ich bin sehr zufrieden! Als ich das Handy ausgepackt habe, habe ich es gleich an den PC angeschlossen (man braucht kein USB-Kabel, es geht auch fcber Bluetooth) und ein paar Karten fcbertragen. Deutschland ist ca. 400 MB grodf. Also habe ich mir erstmal diese Karte (mit einem Downloadspeed von 2 MB pro Sekunde) heruntergeladen. Nach ein paar Minuten war diese auch schon auf dem Gere4t einsatzbereit. Nun habe ich mir das Kartenprogramm auf dem Handy so eingestellt, wie ich es haben will, und dann bin ich losgegangen. Beim allerersten Start dauert das finden des GPS-Signals etwa 2 Minuten. Ich war jedoch nicht im freien Gele4nde, sondern zwischen vielen He4usern. Die Navigation ist relativ pre4zise, natfcrlich nicht zu vergleichen mit der eines Navis, aber schon sehr gut. Letztendlich hat mich das Handy, mit deutlichen und gut verste4ndlichen Befehlen, schnell zum Ziel gebracht. Die ne4chsten Male fand das Handy GPS meist schon nach einer halben Minute, manchmal sogar nach 10 Sekunden. Hierzu muss ich sagen: Ich habe es mit A-GPS und GPS ausprobiert. mit A-GPS ging es meist 10 Skeunden schneller, ffcr die meisten reicht GPS also vollkommen. Was ist der Unterschied? Bei A-GPS sendet das Handy ca. 10 KB Daten fcber das Internet an einen Server, um schneller den Standort zu bestimmen. Diese 10 KB werden aber auch nicht immer gesendet, manchmal geht’s auch so. Ich empfehle allen, A-GPS aktiviert zu lassen, es sei denn, die Internetkosten sind immens. Ich habe eine Internet-Flat, und wenn man Simyo, Fonic, etc. hat zahlt man ffcr 10 KB hf6chstens einen Cent. Wenn das zu teuer ist, dann macht man es so: Menfc, Programme, Standort, Standortinfo, Bestimmungsmethoden, und dann den Haken an unterstfctztes GPS wegmachen. Das Internet am Handy ist sehr gut zu nutzen. Oben links sieht man immer, welche Geschwindigkeit man gerade zur Verffcgung hat. Ich habe (hier in Kassel, mit myMTVmobile, also ePlus) meistens 3.5G, also das Maximum des Handys. Darfcber le4uft alles total schnell, und selbst mit 3G bauen sich alle Webseiten schnell auf. In le4ndlichen Gebieten ist meist nur Edge oder GPRS mf6glich, aber auch das ist ertre4glich. Die Akkulaufzeit des Handys ist zufriedenstellend, bei mir he4lt der Akku 2-3 Tage. Dazu muss ich sagen, dass ich pro Tag 1-2 Mal im Internet bin, oft SMS schreibe und Navigation nutze. Wenn ich mal alles das nicht tue, dann sind es ca. 5 Tage. Das schreiben von Texten funktioniert prima, es gibt 3 Eingabemethoden: Normale Handy-Tastatur, QWERTZ-Tastatur und Handschrifterkennung. Hierffcr empfehle ich einen Stift oder das Plektrum. Alles andere geht super mit dem Finger. Ich habe sehr kurze Fingerne4gel und hatte schon Angst, es wfcrde nicht funktionieren, aber mit dem Finger selbst kann man sehr gut schreiben. Die Kamera des Handys macht am Tag tolle Fotos, man kann viel einstellen und Effekte nutzen, allerdings ist sie in der Nacht nicht zu benutzen. Hier ein klarer Minuspunkt, aber irgendwo muss ja gespart werden. Daffcr sind die Videos sehr gut (auch wieder nut tagsfcber) Der Ton ist klar, das Bild gut und mit 640 480 und 30fps steht dem nichts im Wege. Der Musikplayer des Handys ist auch gut, man kann den Klang (zB. Bass und Hf6hen) selbst einstellen, das gefe4llt mir sehr gut. Aber ich habe einen iPod und nutze Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Hofmann Nicole Und Michael „Hofmann Michael“ sagt: 268 von 271 Kunden fanden die fnoeglde Rezension hilfreich: Mit Anlaufschwierigkeiten ., 22. Juni 2010Vona0 (Mf6mbris, Bayern) a0a0a0a0 Rezension bezieht sich auf: Hallo, mit dem Handy ist meine Frau sehr zufrieden. Touchscreen sehr gut, Funktionen reichlich (ffcr Normaluser aber schon zu fcberfrachtet ). Mp3 Player sehr gut, leider aber keine Ordnernavigation. Playlisten mfcssen erstellt werden oder eben ID3Tag gepflegt nach Interpret / Album navigieren. Lauthf6ren hat eine wirklich ordentliche Qualite4t. Sehr gute Sprachqualite4t. Standby ok. Handy ist aber sehr schwer. Sollte man wissen, wenn man vom Normalhandy auf das Touchscreen umsteigt. Ich empfehle zum Schutz die Gummihfclle. Diese ist wirklich passgenau und ein super Schutz. Knackpunkt war das Navi! Wie ich lese haben sehr viele Nokia 5230 Besitzer hier Probleme. Auf der Nokia Seite wird ffcr das 5230 der Mapinstaller 3.04 UND 3.03 empfohlen. Ich hatte zuerst 3.04 installiert. Das fcbertragen der Sprach und Navigationspakete ist mit der Ovi Suite ein Kinderspiel. Das ist meiner Meinung nach wirklich sehr ausgereift und intuitiv. Das Navi braucht ffcrs erste Fixing zwar lange (ca. 10 Minuten bei mir) aber dann findet es die Satelliten wesentlich schneller. Jedoch: das Navi bricht nach ca. 1 Minute ab, wenn man nicht (online) ins Netz verbindet. Da ich Prepaid benutze wollte ich die Onlinekosten vermeiden. Im Navimenfc habe ich unter Verbindungen das A-GPS und Internet Onlie gehen unterbunden / abgewe4hlt. Der Nokia Service konnte auch nicht weiter helfen. Sie haben mir (nach 3 Mails) den Mapinstaller 3.03 empfohlen. Diesen hatte ich dann auch installiert. Jedoch blieb das Problem. Lf6sung nach einer Verzweiflungstat: ich habe die Firmware des Handys (vers.12.xxx) auf Version 20.xxx (mit der Ovisuite geht das sehr easy upgedatet. Jetzt geht jetzt das Navi OHNE Abbruch wenn man nicht online geht !!! Auch wurde die Navigationsoberfle4che STARK verbessert mit der neuen Firmware!!! Also; bei Problemen: Handy voll laden und dann Handy Firmwareupdate fcber die Ovisuite machen! Allerdings hatte das ffcr mein 5230 eine Grf6dfe von 137MB. Also nix ffcr Leute mit analogem oder ISDN Anschluss. Und: meine Kritik an Nokia: wieso weiss der Service bei euch nicht, dass nur ein Firmwareupdate des Handys das Problem behebt?! Ich selbst hatte mehrere Mails an den Nokia Service geschrieben und habe bis auf den Rat mit dem Mapinstaller 3.03 keinerlei sachdienliche Hinweise bekommen. Aber jetzt is ja Ruhe und das Navi funktioniert auch Offline ohne Mucken. Gott seis Gedankt. Aber auch nur dank meiner Hartne4ckigkeit Hoffe die neuen Handys werden dann irgendwann mit der neuen Firmware ausgeliefert, sonst wird das Handy ein Rohrkrepierer. Kann mir ne4mlich nicht vorstellen, dass alle Neukunden so hartne4ckig dranbleiben, wie ich es gemacht habe Grudf aus Franken MichaHelfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Sven Gf6rnitz „Sven“ sagt: 207 von 212 Kunden fanden die fnoeglde Rezension hilfreich: super Handy, aber Abzockersoftware, 23. September 2010Vona0 a0a0 Rezension bezieht sich auf: Also das Handy hab ich jetzt 4 Wochen und muss sagen das es ein super Preis-Leistungsverhe4ltnis hat. Dazu kann man kostenlos die Karten ffcr die Navigation nutzen und die Kamera ist mit 2 MP auch net so schlecht. Einen dicken Haken hat dieses Handy (und vielleicht andere Nokia mit Ovi) dann doch: Hier wird von einigen Ke4ufern erkle4rt wie man das Internet und das A-GPS ausschaltet. Dass Internet funktioniert dann jedoch immer noch. Auch wenn man in den Einstellungen vermekt hat das das Handy sich melden soll bevor es ins I-Net geht, tut es das auch ohne Beste4tigung, auch das Deaktivieren bringt nichts. Ich hab dann in Foren zu diesem Problem geschaut, leider zu spe4t denn da waren schon 30 Euro an Kosten ffcr die Internetnutzung aufgelaufen, und wirksame Lf6sungen ffcr das dauerhafte ausschalten des Internets gefunden. Hauptmenfc-> Programme -> Standort ->Standortinfo-> Bestimmungsmethoden, dort alle Haken audfer den bei integriertes GPS rausmachen, dann eine Seite zurfcck und den Standortbstimmungsserver off-schalten /deaktivieren. Die zweite Sache ist zu finden unter: Hauptmenfc-> Einstellungen -> Verbindungen -> Ziele -> und dort mfcssen die ganzen Zugangspunkte gelf6scht werden.Also einfach bei Internet, Multimedia Mitteilungen und WAP-Dienste rein gehen und die Zugangspunkte fcber Optionen -> Lf6schen entfernen! Dass ist die Holzhammermethode und ich hoffe sie wirkt sich auch hammerme4dfig auf meine ne4chste Rechnung aus. Diese beiden Aktionen zur wirklichen Abschaltung des Internets sollten funktionieren, noch eine Warnung : die meisten Verke4ufer in den Mobilfunkle4den haben keine Ahnung und machen die Kunden verrfcckt das das Internet gar nicht abzuschalten geht bei diesen neuen Handys, alles Quatsch die wollen nur ihre teuren Internet- und Datenflatrates an den Mann bekommen. Wenn ich eine Sache nicht mf6chte dann ist es mein gutes Recht diese Sache auch abschalten zu kf6nnen, und nicht dem Zwang zu unterliegen etwas zuse4tzlich abschliedfen zu mfcssen nur um die Zusatzkosten ffcrs Internet in Grenzen zu halten. Das Handy wfcrde ich auch wieder kaufen, nur die Abzockerei der Mobilfunkanbieter und letztlich auch Nokia das die entsprechende Software anbietet hinterlassen einen negativen Eindruck bei mir!Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Torge sagt:Du hast es wahrschienlich in den Falschen Ordner kopiert.Oder einfach nur auf das Handy Du musst es in den Ordner Images und da in Kamera kopieren.Dann einmal das Handy neustarten oder Aktualisieren und fertig.PS die Nokia OVI Suite ist nicht notwendig.Hinterlasse eine Antwort Du musst sein, um einen Kommentar abzugeben.Suche nach:Letzte ArtikelLetzte KommentareNightwolf bei tomusom bei Philipp Sadfe „Spirit“ bei oggy81 bei Eva Hauer bei ArchiveKategorienMeta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*