Toilet Top Sink by Jon-A-Tron, Instructables
Toilet Top Sink by Jon-A-Tron, Instructables
Das geht, wenn man das Waschbecken über der Klospülung montiert.

Trinkwasser ist zu schade, um es das Klo hinunter zu spülen. Daher wäre es schlau, stattdessen Brauchwasser (offiziell Betriebswasser) zu verwenden. Während manche Häuser mit Brauchwasseranlagen ausgestattet sind, oft kombiniert mit einer Regenwasserzisterne, gibt es in 99 Prozent aller Haushalte die Trinkwasserleitung und sonst nichts. Die Konsequenz: Das Trinkwasser wird das Klo hinunter gespült.

Zumindest einen Teil des Wassers am WC kann man vorher aber anders nutzen. Die Idee ist so einfach wie genial (und ein wenig unpraktisch – dazu am Ende noch mehr): montiert man dieses lästig kleine Waschbecken am Klo zum Händewaschen direkt am Spülkasten und fängt das Abwasser gleich in diesem auf, kann man das Wasser doppelt nutzen, zuerst zum Händewaschen, dann zur Klospülung.

Die Idee an sich ist nicht neu: laut Jon-A-Tron, einem Designer auf der DIY-Plattform Instructables, werden WCs in Japan schon seit 30 Jahren auf diese Weise gebaut. Wie viele Versionen es davon gibt, zeigt eine einfach Google Bildersuche gut. Da diese für ihn wenig ansehnlich sind, hat er sich ans Werk gemacht, und eine hübsche Holzkonstruktion entwickelt, die alles Wesentliche umfasst: die Toilet Top Sink, zu der es auch eine umfassende Bauanleitung gibt. 

Ein Video der Umsetzung gibt es natürlich:

Das gleiche Konzept verfolgt SinkPositive. Hier wird der gesamte Spülkastendeckel ersetzt durch ein integriertes Handwaschbecken, dessen Ablauf ebenso im Spülkasten endet.

Ein kurzes Video, wie der nachträgliche Einbau vonstatten geht:

Die Idee, Wasser zwei Mal zu nutzen, ist ideal. Die Umsetzung muss ich etwas hinterfragen: steht man vor dem WC, muss man sich vorbeugen, um sich über dem Spülkasten die Hände waschen zu können. Ist der Platz beengt, kann das alleine schon irritieren. Für Kinder ist es aufgrund der Positionierung gänzlich unbrauchbar, es sei denn, sie klettern auf den zugeklappten WC-Deckel. Das hält der normalerweise schon aus, sollte aber berücksichtigt werden.

Dazu kommt: Was macht man mit dem bei uns weit verbreiteten Hänge-WC mit Unterputz-Spülkasten? Hier muss man eine komplett neue Konstruktion überlegen.

Foto: Toilet Top Sink by Jon-A-Tron, Instructables

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*