LESS CAR MORE GO ist ein erfolgreich über Kickstarter, einer Crowdsourcingplattform, finanzierter Film. Cargo Bikes stehen dabei im Mittelpunkt.

Liz Canning ist Filmemacherin, sie hatte Anfang 2011 die Idee, einen Film zu starten, bei dem es um das Cargo Bike geht.

Es sollte ein Film mit möglichst vielen Co-Filmemachern sein, mit ganz persönlichen Ansichten und Geschichten. Die Idee breitete sich von Europa und Asien, bis nach Australien und Nicaragua aus. Der Film baut also stark auf die Teilnahme und Stärke der Community auf, er erzählt Geschichten und soll die einzigartigen Verwendungsweisen des Cargo Bikes auf der ganzen Welt beleuchten.

Des Weiteren soll er auch darstellen, wie sich eben dieses Fahrrad im Laufe der Jahrzehnte verändert und entwickelt hat.

LESS CAR MORE GO ist ein Dokumentarfilm, der eigentlich eine Liebeserklärung an das Cargo Bike ist.

2 Kommentare

  1. „energieleben.at“ deutet darauf hin, dass es sich hiebei um eine Österreichiche Domaine handelt.
    1) Es wäre angebracht dieses Filmchen mit deutsch sprechenden Fahrradenthusiasten zu zeigen
    2) Lt. StVO (das ist ein Österreichisches Gesetzbuch, nach dem ich autofahren gelernt habe) sind die hier gefilmten Dinger gar keine Fahrzeuge, sondern einfach nur Sachen die es gar nicht gibt (zumindest nicht auf öffentlichen Straßen).
    Schlußfolgerung: Schade um den hiefür verbrauchten Speicherplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*