Science History. Luigi Galvani hat durch Zufall den Grundstein für die Entwicklung von Batterien gelegt. Bei einem Experiment im November 1789 entdeckte er, dass die Schenkel eines toten Frosches unter…

GalvaniScience History. Luigi Galvani hat durch Zufall den Grundstein für die Entwicklung von Batterien gelegt. Bei einem Experiment im November 1789 entdeckte er, dass die Schenkel eines toten Frosches unter Einfluss einer Elektrisiermaschine zu zucken beginnen. Er glaubte, damit die animalische Elektrizität erforscht zu haben. Der Physiker Alessandro Volta fand jedoch später heraus, dass diese Elektrizität nicht vom Tier kommt, sondern eine physikalische Ursache hat. Mit dieser Erkenntnis erfand Volta die Batterie.

Dieses Video zeigt, eine Simulation von Galvani’s Experiment.

Quelle:

Die Frösche des Dr. Galvani

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*