Gerüchten zufolge könnte Apple gerade darüber nachdenken, das Aufladen mittels Solarenergie für Geräte, wie das iPhone, möglich zu machen, ohne dass man dazu Zusätze benötigt, die bekanntlich allzuoft sehr globig sind. Die Verwendung könnte bereits in einigen Jahren möglich werden.

Das Patent, das hierzu angemeldet wurde, nennt sich: „Power management systems for accepting adapter and solar power in electronic devices“

So könnte das jeweilige Gerät entweder mit einem ganz normalen, also bisherig normalen, Stecker oder einfach über ein Solar Panel geladen werden. Die Möglichkeit über Solarenenergie zu laden soll so einfach sein, dass sie sich theoretisch auch in das Gerät integrieren ließe, um besonders platzsparend zu sein. Besonders ansprechend könnte dies für allem für Situationen sein, wo man keinen Zugang zu Steckdosen hat: Eine Wanderung in den Bergen, eine Konferenz auf der alle Steckdosen bereits belegt sind oder auch eine Busreise.

Interessant ist des Weiteren, dass man auch gleichzeitig mit Sonnenenrgie und Strom aus der Steckdose laden könnte.

Mehr dazu liest man bei Apple Insider

So könnten all diese Einsatzmöglichkeiten für das iPad, wie in dem Video gezeigt, zukünftig endlos angewendet werden, da der Strom niemals ausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*