Die Welt gehört in Kinderhände, denn sie wissen was sie tun – vor allem bei den Climate Coolers! Als Teilnehmer am Projekt „Öko-RitterInnen & ClimateCoolers“ können sich Jugendliche in sechs…

Die Welt gehört in Kinderhände, denn sie wissen was sie tun – vor allem bei den Climate Coolers!
Als Teilnehmer am Projekt „Öko-RitterInnen & ClimateCoolers“ können sich Jugendliche in sechs Wiener Jugendzentren und -treffs zu ExpertInnen ausbilden lassen. Sie erfahren Wissenswertes darüber, wie man im Haushalt Energie spart, etwas für den Klimaschutz im eigenen Stadtteil tut und lernen nachhaltige ökologische Ansätze kennen.

Wer steckt dahinter?
Das Projekt wird auf Initiative des Vereins Wiener Jugendzentren und in Kooperation mit dem ÖKOBÜRO durchgeführt. Das ÖKOBÜRO ist die Koordinationsstelle der österreichischen Umweltorganisationen und wird von der Wiener Umweltschutzabteilung MA 22 tatkräftig unterstützt.

Wie wird man Öko-Experte?
Das Ziel des Projektes „Öko-RitterInnen & ClimateCoolers“ ist die Sensibilisierung von Kindern, Teenies und Jugendlichen für Ökologie sowie für den aktiven Umwelt- und Klimaschutz. In den genannten Jugendeinrichtungen und im jeweiligen Sozialraum bietet man den Interessierten vielfältige und spielerische Projekte an. Immer wieder gibt es unterschiedlich gestaltete Schwerpunktwochen und Workshops zu umweltfreundlichem Veranstaltungsmanagement. Dabei wird aber natürlich immer mit möglichst viel Spass an die Themen herangegangen, um so am besten spielerisch Neues zu entdecken.

Wo kann man sich informieren?

Die nachfolgenden Einrichtungen nehmen an diesem Projekt teil:

  • Zentrum 9
  • Jugendzentrum Meidling
  • Jugendtreff MIHO
  • Jugendzentrum Großfeldsiedlung
  • Jugendzentrum Hirschstetten

Auch einige andere Wiener Jugendzentren und -treffs setzen immer wieder Ökologie-Schwerpunkte. Bleiben Sie hier auf dem Laufenden!

Übrigens, im September geht´s wieder los mit diversen spannenden Aktionen!

Foto: Wr. Jugendzentren

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*