Diesen Freitag eröffnet einmal mehr der Modepalast im Wiener MAK seine Pforten. Auf die Modebegeisterten wartet heuer wieder ein besonders intensiver Schwerpunkt zur Ökomode! Neben 160 internationalen DesignerInnen auf zwei…

Diesen Freitag eröffnet einmal mehr der Modepalast im Wiener MAK seine Pforten. Auf die Modebegeisterten wartet heuer wieder ein besonders intensiver Schwerpunkt zur Ökomode!

Neben 160 internationalen DesignerInnen auf zwei Ebenen bietet der MODEPALAST 2011 Fashion Performances, Late Night Shopping, Lounges, eine Kids Show und die AFTER SHOW Party. Ein wichtiges Schwerpunktthema sind auch im heurigen Jahr wieder Ökotextilien: Nachhaltig angebaute, fair gehandelte und schonend verarbeitete Mode ist nicht nur ein Trend – sie ist dringend geraten. Eine Entwicklung, die von den Veranstaltern des Modepalastes aufgenommen wird.

MODEPALAST GREEN heißt die Linie, die den Blick auf Mode mit Verantwortung richtet. Was unter diesem Titel im Vorjahr erfolgreich begonnen wurde, findet 2011 seine logische – und inhaltlich verstärkte – Fortsetzung.
“Wir möchten allen BesucherInnen von jung bis alt die Möglichkeit bieten, sich jenseits von Massenware lokal, fair und am Puls der Zeit neu einzukleiden”, sagen dazu die Geschäftsführerinnen des Modepalastes, Cloed Baumgartner und Jasmin Ladenhaufen. 2011 sind doppelt so viele Ökomode-Aussteller vertreten wie vor einem Jahr.

Die Öffnungszeiten:

Fr 27.5.2011 // 12.00-22.00
Sa 28.5.2011 // 11.00-21.00
So 29.5.2011 // 11.00-19.00

Eintrittspreise

– Tageseintritt: 8 Euro // 5 Euro (ermäßigt für SchülerInnen und StudentInnen)
– Kombiticket: 12 Euro (gültig an allen drei Messetagen)

– Ö1 Clubmitglieder bekommen an allen drei Messetagen 50% Ermäßigung.
– MODEPALAST – MAK Kombiticket: Der Modepalast und die aktuelle MAK Ausstellung teilen sich ein Ticket.
– MODEPALAST – MUMOK Kombiticket: Mit einem MUMOK Ticket erhalten Sie beim Modepalast ermäßigten Eintritt.

Achtung: Der Green & Clean Award wird bereits am Donnerstag, 26. Mai, um 20 Uhr im MAK verliehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*