Chaos, man findet nichts und alles verstaubt: Gekonntes Aufbewahren hilft da und, um zu wissen wie das am besten geht, haben wir acht Tipps, wie man geschickt seine sieben Sachen verstaut.

Zuallererst der wohl nützlichste Tipp, den man, mit ein bisschen Übung, sicherlich immer besser befolgen kann: Dinge, die man längere Zeit nicht mehr verwendet, kann man getrost wegwerfen. Das spart nicht nur Platz, sondern öffnet auch Raum für neue Anschaffungen.

Ansonsten helfen besonders Kisten, Schachteln, sowie Vorrichtungen an denen man etwas – wie zum Beispiel Schmuck – aufhängen kann und allerlei Behälter, die dabei unterstützen, dass man Kleinigkeiten besser ordnen kann.

Und:

  • Papier, Briefe und Dokumente immer gleich ablegen, das spart Zeit und man findet alles leichter.
  • Im Kleiderschrank Konzepte überlegen, wo man was verstaut, was man am häufigsten verwendet und wie man vorm Verstauben schützen kann.
  • In der Küche alles in Gläser umfüllen, so schauen Lebensmittel nicht nur besser aus, sondern sind auch weniger anfällig gegenüber Insekten, Staub und anderen Gefährdungen.

Weitere sieben Tipps in der Galerie:

Caption
Stifte nicht lose am Schreibtisch liegen lassen. So verliert man sie erstens weniger leicht, zweitens hat man ebenso mehr Überblick.
Caption
Auch die guten alten Boxen dürfen nicht fehlen, um allerlei Dinge unter Verschluss zu halten und auch nicht neugierigen Blicken auszusetzen.
Caption
Chaos im Kühlschrank? Wie wäre es mit dem Aufbewahren, von ähnlichen Produkten, in Behältern? Das schafft mehr Übersicht.
Caption
Teebeutel stehen oftmals unübersitchlich in den einzelnen Packungen herum. Welche ist bald leer und wo ist noch was drinnen? Eine solche Box schafft da Abhilfe.
Caption
Besteck muss man nicht unbedingt versteckt in der Lade lagern. Wie wäre es mit einer solchen Aufbewahrung?
Caption
Geschirr und Gläser verstauben leicht und müssen dann vor Gebrauch nochmal gespült werden. Außerdem sehen sie so auch nicht gerade ansprechend aus. Das Aufbewahren hinter Glas hilft.
Caption
In der Küche herumliegende Servietten, die in der Schublade unauffindbar sind oder im Plastik eingepackt nicht schön am Küchenkästchen liegen? Besser wäre ein nicht mehr gebrauchtes Gefäß zum Hineinlegen.

  

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*