Fotocredits: Shutterstock/fuyu liu
Fotocredits: Shutterstock/fuyu liu
Der Traum vom Perpetuum Mobile ist so alt wie die Technik. Nur einmal anstoßen und für immer Energie gewinnen, ohne dass weitere Ressourcen verbraucht werden.

Das folgende Video zeigt einen kleinen Selbstversuch, wie es eventuell funktionieren könnte: Ein Magnetmotor zum Selbermachen auf der Basis des Konzepts, dass gleichpolige Magneten einander abstoßen, aber vom selben Metall angezogen werden.

(Video in englischer Sprache)

Die Idee ist gut, zum Perpetuum Mobile reicht das Konzept aber leider noch nicht ganz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*