Strom Fahrrad
Strom Fahrrad
Reicht der Strom für einen Haushalt?

Wenn man sich ein Video der Stockholmer Hochschule für Dramatische Kunst ansieht, indem der deutsche Bahnradsportler Robert Förstemann kräftig in die Pedale tritt, um einen Toaster mit Strom zu versorgen, muss man davon ausgehen, dass dies nicht möglich ist. Förstemann und seine Teamkollegen haben bei den Olympischen Spielen 2012 in London die Bronzemedaille in der Kategorie Teamsprint geholt. Der Deutsche ist also alles andere als der durchschnittliche Sonntagsradler, dennoch ist er selbst verwundert darüber, wie anstrengend es ist, genügend Energie zu erzeugen, um eine Scheibe Toast zu bräunen. Als er vom Rad steigt, muss sich kurz auf den Boden legen, um sich zu erholen.

Der Milliardär Manoj Bhargava hingegen schafft was Förstemann nicht schafft, er kann nicht nur eine Scheibe Brot toasten, er kann mit einem Fahrrad in einer Stunde genügend Energie produzieren, um einen durchschnittlichen Haushalt in einem Schwellenland für 24 Stunden mit Energie zu versorgen. Nicht etwa weil Bhargava viel besser trainiert wäre als Förstemann, sondern weil er das richtige Fahrrad hat, um das zu tun.

Billions in Change, eine von Manoj Bhagava 2015 gegründete Organisation, hat sich der Entwicklung und Implementierung von Produkten und Technologien zur Verbesserung globaler Wasser-, Energie- und Gesundheitsproblemen verschrieben. Nun hat diese Organisation ihre erste Erfindung vorgestellt, das Free Electric Hybrid Bike. Dieses Fahrrad soll das Leben von Menschen verändern, die in Gegenden ohne oder mit nur unzureichender Stromversorgung wohnen.

Tritt man in die Pedale des Free Electric Hybrid Bikes, treibt man ein Schwungrad an, welches an einen Generator angeschlossen ist. Die erzeugte Energie wird in einer Batterie gespeichert. Eine Stunde radeln reicht, um einen Haushalt 24 Stunden lang mit Energie zu versorgen. Laut Angaben von Billions in Change ist es möglich mit einem Free Electric Bike eine kleines Dorf zu versorgen, wenn jeder Haushalt eine Stunde pro Tag aufs Fahrrad steigt. Bhargava, der selbst aus Indien stammt, plant nächstes Jahr 10.000 dieser Hybrid Räder in Indien zu verteilen.

electricitybike

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bilder: Wikimedia

Good News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*