Der Klimawandel ist voll im Gange, unser Lebensstil und unsere bisherige Lebenshaltung fordern ihren Tribut. Jetzt sollten wir uns allerdings für die Retourkutsche wappnen. Schweißausbrüche und Herzinfarkte Viele Menschen leiden…

Der Klimawandel ist voll im Gange, unser Lebensstil und unsere bisherige Lebenshaltung fordern ihren Tribut. Jetzt sollten wir uns allerdings für die Retourkutsche wappnen.

Schweißausbrüche und Herzinfarkte
Viele Menschen leiden unter den veränderten Bedingungen, die durch den Klimawandel hervorgerufen werden. Hitzschläge, Sonnenstiche und Austrocknung durch zu wenig Trinken stehen an der Tagesordnung. In Deutschland beispielsweise verzeichnete man im Jahr 2003 rund 2000 Hitzetote. Auch für die nächsten 50 Jahre wird ein Anstieg der hitzebedingten Tode erwartet.

Sommer, Sonne, Sonnenschein
Neben all den negativen Aspekten gibt es durchaus auch ein paar positive: Die Anzahl der Badetage nimmt stetig zu und die Sommerabende erreichen oftmals tropische Temperaturen, was bei vielen Menschen Anklang findet. Insbesondere der Sommertourismus profitiert von den veränderten Bedingungen.

Fauna, Flora und Klimaerwärmung
Die Klimaerwärmung ist maßgeblich an der Entstehung neuer Pflanzen- und Tierarten beteiligt. Allerdings steigert sie auch die Übertragungsmöglichkeiten von Krankheiten, die bisher in Europa nicht zu finden waren. In Zukunft wird auch der Impfschutz immer wichtiger werden, denn das Klima kurbelt die Vermehrung von einheimischen Mücken- und Zeckenarten an.

Quelle: „Prima Klima!“ von Klaus Zintz, Seite 144-157