Energieleben.at ist neu. Und das nicht nur äußerlich. Es gibt eine Reihe von Neuerungen, die Energieleben.at übersichtlicher machen, und es gibt neue, spannende Inhalte. Aktuelle Informationen. Interviews und Berichte erscheinen…

Energieleben.at ist neu. Und das nicht nur äußerlich. Es gibt eine Reihe von Neuerungen, die Energieleben.at übersichtlicher machen, und es gibt neue, spannende Inhalte.

Aktuelle Informationen. Interviews und Berichte erscheinen im Bereich „Magazin“.
Praktische Wissensbeiträge und Hintergrund-Informationen finden ihr Zuhause in den Online-Dossiers der „Energiepedia“.
Unter dem Titel „Förderungen“ haben wir alles Wissenswerte rund um finanzielle Unterstützung fürs Bauen, Begrünen, Sanieren und mehr gesammelt, für Wien, aber auch für die anderen Bundesländer.
Auch unsere „Tools“ vom EnergiesparCheck bis zum Footprintrechner haben ihren eigenen Bereich auf der Seite erhalten.

Energieberater

Besonders interessant: Unser Energieberater. Ein Team ausgebildeter Experten aus allen Fachbereichen zum Thema Energie und mehr steht bereit, um Ihre persönlichen Fragen zu beantworten. Schreiben Sie einfach dem Energieberater und seinem Team. Die Antwort erhalten Sie direkt per Mail. Mehr noch: Ihre Frage hilft anderen Rat suchenden, denn wir veröffentlichen die Antwort anonymisiert in unserer Rubrik „Energieberater“.

Blogger auf Energieleben.at

Unter den zahlreichen neuen Möglichkeiten auf Energieleben.at gibt es ein besonderes neues Angebot: Unsere Blogger. Drei Experten aus verschiedenen Bereichen von Ökologie, Energie und Umweltschutz haben sich bereiterklärt, regelmäßig wertvolle Tipps und sachkundige Informationen mit der Energieleben-Community zu teilen.

Nähere Infos über unsere Blogger finden Sie hier: Die Energieleben-Blogger

Energieleben freut sich ganz besonders über diesen spannenden Zuwachs im Team.

3 Kommentare

  1. Sinnvoll ist es oftmals, wenn ffcr den Kaminofen tozrtdem alles vorbereitet wird (Schornstein etc.).Falls spe4ter irgendwann die Entscheidung fallen sollte, dass doch noch ein Kamin (raumluftunabhe4ngig) eingebaut werden soll, ist zumindest technisch noch alles mf6glich.Die Kaminf6fen werden ja derzeit immer kleiner in ihrer Leistungsfe4higkeit (- hoffentlich auch noch einmal etwas preiswerter). So passt ein zuse4tzlicher Kaminofen (der ja eigentlich nicht unbedingt benf6tigt wird) auch gut in das energetische Konzept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*