SCADpad entstand aus einer Frage: Wie kann Design die Welt verändern? Und vermutlich ebenso der Ergänzung: Wie kann man dies selbst beeinflussen?

Dabei gestaltet man vor allem scheinbar nicht zum Wohnen gestaltete Räumlichkeiten, wie Parkhäuser, so um, dass sie ein angenehmes und gutes Wohnumfeld darstellen. Ein interdisziplinäres Team arbeitet da mit, um Projekte umzusetzen, die sich zum Ziel gesetzt haben, neue Lebensumgebungen zu erobern, um der stets wachsenden Weltbevölkerung ein häusliches Umfeld garantieren zu können.

SCADpad setzt des Weiteren auch immer darauf, dass es Grünflächen an dem Wohnobjekt gibt, um das Communitygefühl der Bewohner zu stärken, die sich dann eben dort gemeinsam aufhalten können.

Dieses Projekt ist in den USA angesiedelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*