Verkehr könnte eine wichtige Rolle spielen.

Die Europäische Kommission hat ihren Fortschrittsbericht zu den Erneuerbare Energien Zielen für das Jahr 2020 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die EU bei der Erreichung ihres 20% Ziels auf nicht allzu schlechtem Kurs ist.

Mit einem prognostizierten Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch von 15,3% im Jahr 2014 kommen die EU und eine große Mehrheit der Mitgliedstaaten gut voran. 25 Mitgliedstaaten werden ihre nationalen Ziele für 2013/2014 so voraussichtlich erreichen.

10% Ziel für erneuerbare Energien im Verkehrssektor

Diese Ergebnisse sind in dem Bericht der Europäischen Kommission von 2015 über die Fortschritte zu finden, die bei der Erreichung des verbindlichen EU Ziels eines Erneuerbare Energien Anteils von 20%, des 10% Ziels für die Nutzung erneuerbarer Energien im Verkehrssektor und der verbindlichen nationalen Ziele für 2020 erzielt wurden.

Mit einem prognostizierten Erneuerbare Energien Anteil von 5,7% im Verkehrssektor im Jahr 2014 ist das 10% Ziel anspruchsvoll, jedoch nach wie vor erreichbar, da in einigen Mitgliedstaaten gute Fortschritte erzielt wurden.

Mitgliedstaaten müssen Anstrengungen intensivieren

25 Mitgliedstaaten werden ihre nationalen Erneuerbare Energien Ziele für 2013/2014 voraussichtlich erreichen. 26 Mitgliedstaaten haben ihre Ziele für 2011/2012 erreicht. Da die Zwischenziele in den nächsten Jahren anspruchsvoller werden, müssen einige Mitgliedstaaten ihre Anstrengungen möglicherweise intensivieren, um den eingeschlagenen Kurs halten zu können, was den Gebrauch von Mechanismen der Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedstaaten einschließen kann.

Erneuerbare Energien weithin akzeptiert

Im Bericht heißt es weiter, dass erneuerbare Energien außerdem immer mehr zu weithin akzeptierten, gängigen Energiequellen werden, wobei die Ziele für 2020 zu einem wesentlichen Faktor für die von Europa angeführten weltweiten Investitionen in Technologien für erneuerbare Energien und für Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien weit über Europas Grenzen hinaus geworden sind.

Der Bericht enthält auch eine Bewertung der Realisierbarkeit des 10% Ziels für erneuerbare Energien im Verkehrssektor und der Nachhaltigkeit der verbrauchten Biokraftstoffe und flüssigen Biobrennstoffe.

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quellen:

Text: juancole.com

Foto: shutterstock/visdia

Good News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*