Kennt ihr dieses Netzwerk für Filmfestivals die Umweltthemen als Schwerpunkt haben?

Green Film Networks, oder kurz GFN, ist ein Netzwerk für Filmfestivals weltweit, die sich Umweltthemen widmen. Das Netzwerk wurde gegründet um Festivals und Events zu bewerben, Filme zu vertreiben und Initiativen und Produktionen zu fördern die sich mit Umweltfragen auseinandersetzen. Bereits vor der Gründung des GFN gab es lose Verbindungen zwischen einzelnen Festivalkoordinatoren aus dem Bereich. Da man gemeinsame Ziele hatte, nämlich Umweltfilmen und Festivals zu einer weiteren Verbreitung und mehr Publikum zu verhelfen, wurde das Netzwerk mit Hauptsitz im italienischen Torino gegründet.

Die Festivals die dem Netzwerk angeschlossen sind, beteiligen sich alla auch aktiv an unterschiedlichen Workshops, Projekten und Diskussionsveranstaltungen, mit dem Ziel eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen, auch Zusammenarbeiten mit Schulen gibt es. Erklärtes Ziel dieser Maßnahmen ist es, eine neue Kultur zu schaffen, in der der Beziehung zwischen dem Menschen und seiner natürlichen, sozialen und kulturellen Umwelt mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Ein österreichisches Mitglied hat das GFN auch, das Innsbruck Nature Film Festival (INFF). Das INFF ist ein internationaler Wettbewerb der Naturfilmproduktionen eine Plattform bietet. An vier aufeinanderfolgenden Tagen werden in Innsbruck Filme präsentiert, ein Rahmenprogramm lädt zur vertieften fachlichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Festivalthema ein. Bereits seit dem Jahr 2001 wurden die Innsbrucker Naturfilmtage von der Tiroler Umweltanwaltschaft organisiert. Die Filmtage waren ein regionales Event, das zum Ziel hatte auf Naturphänomene aufmerksam zu machen und Schönheit und Vielfalt der Natur zu vermitteln. Seit dem Jahr 2013 hat das Festival nun den Namen Innsbruck Nature Film Festival und wendet sich an internationale Teilnehmer, er wird auch ein eigener Wettbewerb ausschrieben.

Zwar nicht Teil des Netzwerks, aber auch ein interessantes Festival mit Umweltfilmen, oder genauer gesagt mit Schwerpunkt Klima, sind die Klima Filmtage in Baden. Das einwöchige Festival hat 2016 bereits zum dritten Mal in Folge im Cinema Paradiso in Baden stattgefunden. Hier werden Filme zum Thema Klimaveränderung, Energiewende, Ressourcen und Umweltveränderungen gezeigt. Begleitet wird das Filmprogramm außerdem von Diskussionsveranstaltungen mit Umweltexperten, Klimaforschern und Filmemachern.

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*