Überhöhte Heizkosten müssen nicht sein! Bei richtigem Heizen und Lüften lassen sich Energie und Geld sparen… Darauf ist beim Heizkörper zu achten! Sind die Heizkörper hinter langen Vorhängen versteckt oder…

Überhöhte Heizkosten müssen nicht sein! Bei richtigem Heizen und Lüften lassen sich Energie und Geld sparen…

Darauf ist beim Heizkörper zu achten!
Sind die Heizkörper hinter langen Vorhängen versteckt oder durch Möbel verstellt, geben sie weniger Wärme ab, weil die Luft nur schlecht zirkulieren kann. Die Heizkörper sollten weiters zweimal im Jahr entlüftet werden: Die Luft im Heizkreis reduziert die Wärmeabgabe und erzeugt störende Geräusche. Ein hoher Wärmeverlust entsteht auch, wenn Warmwasserkessel und Heizungsrohre schlecht gedämmt sind. Und auch bei Heizräumen, die sich wie eine Sauna aufheizen, wird unnötig Wärme verschwendet. Ein Kesselaustausch lohnt sich! Die Heizanlage sollte zusätzlich regelmäßig gewartet werden, um Energie zu sparen…

Heizen Sie aus dem Fenster raus?
Sind Fenster und Türen undicht, verpufft viel Energie! Besonders Fenster sollten gut abgedichtet werden. Damit dennoch genügend Frischluft in den Raum gelangt, ist es wichtig, regelmäßig zu lüften. Gerade in den kälteren Monaten kann Stoßlüften die Heizkosten reduzieren. Wenn die Fenster im Winter ständig gekippt sind, können außerdem Bauschäden und trockene Luft entstehen. Ersteres führt zu Renovierungskosten, letzteres zu körperlichen Beschwerden…

Quellen: tipps_2.pdf, S. 3-14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*