Die Himmelschalets bieten von außen einen fantastischen Anblick und von innen einen großartigen Ausblick. Foto: © Alpencamping Nenzing
Die Himmelschalets bieten von außen einen fantastischen Anblick und von innen einen großartigen Ausblick. Foto: © Alpencamping Nenzing
Nachhaltig Urlauben, fantastische Natureindrücke erleben und „himmlisch“ zum Hilfsaudruck verkommen lassen. So machen wir Ferien am liebsten. Das geht in Form von Luxus-Camping in den sogenannten Himmelschalets auch hierzulande und zwar im Vorarlbergerischen Nenzing.

Bei Camping-Urlaub denkst du an durchnässte, klamme Zeltwände, frierende Morgenroutinen und einen schmerzenden Rücken? So muss Camping nicht aussehen. Denn naturverbundener Urlaub und naturnahe Übernachtungen können durchaus auch mit luxuriösen Annehmlichkeiten einhergehen, die deine Ferien zu einem erholsamen Erlebnis machen. Und das beweist eine architektonisch bemerkenswerte Nächtigungs-Variante in Nenzing. Einer etwa 6000 Einwohner großen Marktgemeinde in Bludenz in unserem westlichsten Bundesland. 

Dort ist es seit einiger Zeit möglich, in ganz außergewöhnlichen Chalets, wie man traditionell aus Holz gefertigte Häuschen im Alpenraum nennt, zu nächtigen, die vom Schweizer Architekturbüro Hammerer entworfen wurden. Dem gebürtigen Vorarlberger und Inhaber Reinhold Hammerer geht es als Architekt um weit mehr als um schlichte Pläne. „Gute Architektur ist einfach, nachvollziehbar und hat eine Seele. (…) Ein Architekt baut mit seinem Werk Beziehungen auf. Zum Ort. Zum Umfeld. Zur Aufgabe. Zu den Menschen, mit denen er und für die er baut. Und genau das macht Architektur über den rein ökonomischen und funktionalen Aspekt hinaus intensiv erleb- und erfahrbar – eben nachhaltig“, lautet das Mission Statement auf seiner Website. 

Panoramafenster und natürliches Material aus der Umgebung verleihen den Chalets einen unvergleichlich erholsamen Charme. Foto: © Alpencamping Nenzing
Panoramafenster und natürliches Material aus der Umgebung verleihen den Chalets einen unvergleichlich erholsamen Charme. Foto: © Alpencamping Nenzing

Naturverbundener Urlaub in himmlischen Chalets 

Und das trägt er aus der digitalen Welt hinein in eine spürbare: Beispielsweise in die Chalets, welche für Alpen Camping Nenzing mit dem Projekt „Der Himmel auf Erden“ entstanden sind. Mit dem Gedanken an Vogelnester oder auch Bienenstöcke – kurz gesagt: von der Natur inspiriert –  entstanden ganz besondere röhrenartige Formen, die dank einer durchdachten Bepflanzung bald mit dem Hügel, auf dem sie stabil auf Pfählen errichten wurden, verschmelzen sollen. Während die aus heimischem Holz des angrenzenden Naturparks entstandenen Chalets in beleuchteter Form abends einen phantastischen Anblick von außen bieten, bietet sich dem Chaletbewohner dank großzügiger Glasflächen ein großartiger Ausblick. Und zwar auf die Umgebung, die es sich zu erwandern lohnt. Äußerst bequem und luxuriös gestaltete Bettnischen sowie die natürliche Holzoptik laden danach zur verdienten Erholung ein. Und dank der perfekt zugeschnittenen sowie ausgeklügelt durchdachten Küchenelemente wird auch das Zubereiten des Abendessens zu einem angenehmen Erlebnis. 

 

Luxus Camping in natürlich erholsamer Umgebung

Wir finden, dass das eine der wohl schönsten Camping-Formen hierzulande ist, vor allem weil bei der Buchung der Chalets, die auch für die Übernachtung mit der ganzen Familie konzipiert sind, auch noch ganz besondere Annehmlichkeiten mit dabei sind. Neben Badezimmer mit Dusche verfügen nämlich manche Chalets über Besonderheiten wie ein privates Whirlpool oder eine Außenterrasse zum Grillen. Für alle Luxuscamper ab 16 Jahren gibt’s außerdem Saunatücher, Slipper und Bademäntel und gratis freien Zugang zum Badesee, der Wellnessanlage und den Pools. Der Himmel auf Erden – da ist der Name tatsächlich Programm.

Quellen: homify.de, alpencamping.at, hammerer.co / Fotos: © Alpencamping Nenzing


Mehr zu Architektur

Wir berichten über architektonische Fortschritte, unterschiedliche Baumaterialien und Entwicklungen in Richtung umweltfreundlicher Bauweisen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.