Auf die Plätze, fertig, los! Derjenige, der am „saubersten“ über die Ziellinie läuft, gewinnt. Ende Oktober werden die besten „Green Events“ Österreichs ausgezeichnet. Den drei umweltfreundlichsten Sportveranstaltungen aus Wien winken…

Auf die Plätze, fertig, los! Derjenige, der am „saubersten“ über die Ziellinie läuft, gewinnt. Ende Oktober werden die besten „Green Events“ Österreichs ausgezeichnet. Den drei umweltfreundlichsten Sportveranstaltungen aus Wien winken zusätzliche Prämien von der Stadt. Nachhaltigkeit zeigt sich sportlich! Oder der Sport nachhaltig.

Die besten 3 gewinnen!

Wer sich als Sportveranstalter für den Umweltschutz ins Zeug legt, gewinnt jetzt doppelt! Neben dem, mit einer Teilnahme verbundenen guten Gewissen gibt es nämlich auch handfesten Lohn für entsprechendes Engagement. Österreichweit belohnt eine internationale Jury die besten umweltfreundlichen Events mit Geldpreisen. Wiener haben es sogar noch besser: Zusätzlich zur Auszeichnung durch die Jury gibt es eine starke finanzielle Unterstützung – Preisgelder in Höhe von 3.500 Euro – für die besten drei Sportveranstaltungen in Wien.

Im Vordergrund stehen positive Maßnahmen im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes. Vor allem ein umweltfreundliches, vorbildliches Vereinsleben wird bei der Bewertung gewürdigt. In Österreich findet diese Art von Wettbewerb zum allerersten Mal statt.

Die „Spielregeln“

Grundsätzlich können alle Einrichtungen teilnehmen, die Sportveranstaltungen abhalten, also Sportvereine und -verbände, Agenturen und andere Sportstätten oder Trainingseinrichtungen, die regelmäßig Events veranstalten. Die einzige Bedingung lautet, dass die Veranstaltung öffentlich zugänglich sein muss, wobei die Anzahl der Teilnehmer oder Zuseher keine Rolle spielt.

Interessierte sollen bis spätestens Ende Oktober 2011 ihre Maßnahmen für den Umweltschutz einreichen. Wir wünschen viel Erfolg!

Alle Details für die Teilnahme gibt es auf oekoevent.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*