Kennen Sie den Unterschied zwischen thermischen Solaranlagen und Photovoltaik- Anlagen? Und wissen Sie, welcher Wärmepumpen- Anlagen- Typ optimal für Ihr Zuhause ist? Unabhängig davon, ob es um Solarthermie, Wärmepumpen oder…

Kennen Sie den Unterschied zwischen thermischen Solaranlagen und Photovoltaik- Anlagen? Und wissen Sie, welcher Wärmepumpen- Anlagen- Typ optimal für Ihr Zuhause ist? Unabhängig davon, ob es um Solarthermie, Wärmepumpen oder Photovoltaik geht, gibt es eine Gemeinsamkeit, die diese drei Alternativ- Energien verbindet: die Sonne!

Denn die strahlende Energiequelle ist nicht nur ein natürlicher “Motor”, sondern leistet auch einen entscheidenden Beitrag zur Nachhaltigkeit!

Die Ampel ist “grün” für alternative Energien!

Deshalb widmen wir uns in drei Serien unterschiedlichen Arten von alternativer Energiegewinnung: Photovoltaik- Anlagen, thermischen Solaranlagen und Wärmepumpen. Zu jeder Energieform finden Sie mehrere Artikel, die Sie auf dem Weg zur eigenen Anlage begleiten: von allgemeinen Informationen und Vorteilen bis hin zur konkreten Planung und Umsetzung. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über Anbieter und aktuelle Förderungen. Sind Sie neugierig geworden?

Hier geht’s zu den Schritt für Schritt – Serien:

In unserer Energiepedia finden Sie außerdem noch weitere Beiträge zu alternativen Energien.

1 Kommentar

  1. 8 von 9 Kunden fanden die lefgonde Rezension hilfreich: JugendSuende, 26. August 2009Vona0 (Kreta) a0a0 Rezension bezieht sich auf: Der Photovoltaik-Anlagen Projektleitfaden: Solaranlagen Grundwissen von A-Z (Taschenbuch) Ein Buch, das man nur ueber den VersandHandel vertreiben kann. Wer im BuchLaden einen Blick in das ueberteuerte Opusculum werfen kann, wird sich kaum entscheiden, es zu kaufen. Dreister, ja groessenwahnsinniger Titel ( Photovoltaik-Anlagen Leitfaden Solaranlagen Grundwissen von A-Z !) fuer ein unglueckliche Mischung aus: – DiplomArbeitsFleiss und -gelehrsamkeit fuer die 1Mann ZielGruppe Pruefer (Verlag Diplomica) – SonntagsSchule Grundwissen von A-Z – und Projektleitfaden , grossenteils in Form der Beschreibung eines MusterProjekts (ca. die Haelfte der 194 Seiten) Zusaetzlich belastet ist das Buch durch: – Viele Wiederholungen im einfuehrenden Teil – Gaga: Pro Tag liefert die Sonne ca. 1.370 Watt solare Energie pro QuadratMeter (Aeh, wieviel PS hat Ihr Auto denn so pro Tag?) – Fehler: MPP = Wirkungsgrad – Pfusch: bei der ProjektAnlage wurden, wie sich aus Text, Skizzen und Photos rueckschliessen laesst, PV-Module mit unterschiedlichem NeigungsWinkel in einem Strang gekoppelt. Da ist’s vorbei mit dem MPP-Tracking. Ich selber habe kurz nach UniAbschluss z.T. noch schlechter geschrieben, habe somit Verstaendnis fuer den ueberforderten Autor. Aber richtig leid tun mir die Kaeufer/Leser des Buches. Schuld an der publizierten Missgeburt trifft wohl weniger den Autor als den im Vorwort dankend erwaehnten beratenden Professor. Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*