Grillen ist für die Österreicherinnen und Österreicher Sommersport. Für 80 Prozent gehört es zur Freizeitgestaltung, ergab eine AMA-Umfrage unter 1.279 Personen. Besonders beliebt ist Grillen in der Altersklasse der 30-…

Grillen ist für die Österreicherinnen und Österreicher Sommersport. Für 80 Prozent gehört es zur Freizeitgestaltung, ergab eine AMA-Umfrage unter 1.279 Personen.

Besonders beliebt ist Grillen in der Altersklasse der 30- bis 49-Jährigen. Zum Grillen gehören aber alle Familienmitglieder und Freunde dazu, sie werden als „bevorzugte Grillpartner“ angegeben. Pro Sommermonat wird der Griller mindestens drei bis viermal angeheizt. Ganz oben in der Beliebtheitsskala steht dabei der Holzkohlengrill (42 Prozent), gefolgt vom Elektrogrill (25 Prozent) und dem Backrohr
(15 Prozent).

Und was wird darauf zubereitet? Am häufigsten Würstel (69 Prozent), gefolgt vom Schweinskoteletts (68 Prozent) und Gemüse (48 Prozent). Gleich danach folgen mit geringen Abständen Hendlbrust, Putenbrust, Schweinsbauch, Hendlflügel, Faschiertes und Rindssteak.

Quelle:

AMA Umfrage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*