Die Partyhouse-Gewinner haben bereits damit begonnen, ihre Preise einzulösen. Im Energieleben.at Partyhouse galt es, Partyräume mit spannenden Mottopartys anzulegen und Freunde einzuladen. Der Lohn dafür: Partys! Wer zehn seiner Freunde…

Die Partyhouse-Gewinner haben bereits damit begonnen, ihre Preise einzulösen. Im Energieleben.at Partyhouse galt es, Partyräume mit spannenden Mottopartys anzulegen und Freunde einzuladen. Der Lohn dafür: Partys!

Wer zehn seiner Freunde für eine Event-Idee begeistern konnte – auf Facebook oder per E-Mail – nahm an der Verlosung teil. Drei glückliche Gewinner dürfen sich nun mit einem Partybudget von je 1.000 Euro die Verpflegung für sich und ihre Gäste frei Haus liefern lassen.

Den Auftakt übernahm Gastgeber Richard mit seiner “Sommerparty”. Das Wetter war angenehm warm und sonnig. Dementsprechend gut war auch die Stimmung. Binnen kürzester Zeit wurde das Buffet zum Mittelpunkt der Feier, und die Erdbeerbowle stand bei den Damen wie bei den Herren hoch im Kurs.

Grillzeit

Am Abend wurde schließlich auch der Griller angeworfen, und spätestens um 20 Uhr waren alle Gäste satt.

Partyhouse-Gewinner Richard bedankte sich recht herzlich bei energieleben.at für die tolle Party-Unterstützung. Er selbst kam zuerst über einen guten Freund auf die Website. Richard konnte energieleben.at schon einige Male weiterempfehlen und legt das Online-Magazin auch weiterhin jedem ans Herz, der sich für Effizienz, Trends und auch Skurriles rund um das Thema Energie interessiert.

Energiespartipp: Ausschalten statt Stand-by

Auf die Frage, wie er Energie spart und wie die Party der Zukunft aussieht, meint Richard: „Persönlich schaue ich, dass ich das Stand-by bei den elektronischen Geräten ausschalte. Dabei helfe ich mir mit einer abschaltbaren Steckerleiste, die sowohl beim Fernseher als auch bei meinem Computer zwischen gesteckt ist.
Wie die Party der Zukunft ausschaut? Gute Frage! Ich hoffe mit noch mehr Leuten.“

Die durch und durch gelungene Feier zog sich bis in die Früh, bis auch die letzten Gäste die immense Energie der Morgensonne am eignen Leib spürten und nach Hause gingen.

Mehr vom energieleben.at Partyhouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*