Energiesparen beschränkt sich nicht nur auf die Stromfresser im Haushalt. Undichte Fenster oder schlecht gedämmte Wände machen viele ehrgeizige Energiespar-Maßnahmen zunichte – haben Sie schon einmal an eine Sanierung gedacht?…

Energiesparen beschränkt sich nicht nur auf die Stromfresser im Haushalt. Undichte Fenster oder schlecht gedämmte Wände machen viele ehrgeizige Energiespar-Maßnahmen zunichte – haben Sie schon einmal an eine Sanierung gedacht?

Wie effizient sind Ihre Stromspar-Maßnahmen?
Sanieren – viel zu aufwendig, oder? Rechnet sich denn dieser Aufwand überhaupt? Die Maßnahmen zur Kostensenkung in den eigenen vier Wänden bewegen sich oft im Bereich Strom sparender Haushaltgeräte, effizienterer Lampen und Leuchten oder etwa Absenken der Raumtemperatur und Nichtbeheizen von ungenutzten Räumen. Diese wichtigen und guten Maßnahmen, um Geld und Energie zu sparen, verlieren aber in großem Stil sehr an Effizienz, wenn es hinten und vorne an der Wärmedämmung oder etwa der Dichte der Fenster mangelt! Setzt man in Sachen Sanierung genau hier an, kann man seinen Energieverbrauch zusätzlich um ein Vielfaches senken. Und das Ergebnis rechtfertigt den Aufwand bei weitem: Sanieren zahlt sich aus!

Sparen Sie Kosten – lassen Sie sich beraten
Alles auf einmal zu sanieren bedeutet viel Arbeit und hohe Kosten auf einen Schlag. Verteilen Sie lieber die Sanierungsarbeiten auf mehrere Projekte – das erleichtert nicht nur die Sanierungsarbeiten, sondern belastet auch Ihre Geldbörse weniger. Eine Beratung in Anspruch zu nehmen, ist hier sinnvoll und wichtig, um am richtigen Ort zu sanieren und die Effizienz der Sanierungsmaßnahmen zu garantieren. Wo „leckt“ das Gebäude, also wo verliert es am meisten Wärme? In einer Energieberatung werden Bauteile, Fenster und Heizung analysiert und wirtschaftlich sinnvolle Sanierungsmaßnahmen vorgeschlagen.

Hilfestellung durch den Energieausweis
Der Energieausweis gibt Ihnen einen ersten Überblick über den Ist-Stand Ihrer Immobilie – er stellt die Wärmeeffizienz fest und ist eine gute Vergleichsgrundlage sowie ist ein gutes Hilfsmittel für Verbesserungsmöglichkeiten!

Quellen: Dr. Wolfgang Naumer, „Energiesparend bauen und modernisieren“ ,Verlag Haufe, 2008.
Technisches Büro Tassenbacher, 6565 Kirchberg i.T.