Lade deine elektronischen Geräte unterwegs mit Sonnenenergie auf.

Bestimmt ist dir das auch schon einmal passiert: du bist den ganzen Tag unterwegs und plötzlich ist der Akku deines Handys oder Tablets leer. Für dieses Problem lassen sich schon seit langer Zeit unterschiedliche Lösungen in Form von externen Ladeakkus finden, mit denen man seine dringend benötigten Geräte von unterwegs mit Saft versorgen kann.

Doch auch da kommt es viel zu oft vor, dass man zu Hause vergessen hat seinen Ladeakku aufzuladen. Abhilfe schafft in so einem Fall eine solare Ladestation. Schon letztes Jahr haben wir erstmals über ein Solar Ladegerät für Smartphones berichtet. Dieses haben wir damals im Rahmen der Green Gadgets für dich getestet. Auch über eine Solar Tasche haben wir bereits ausführlich berichtet.

Mit dem Solar Charger kannst du nicht nur dafür sorgen, dass dein Handy wieder benutzungsfähig aufgeladen wird, sondern kannst auch noch ein zweites Gerät parallel dazu laden lassen. Der von uns vorgestellte Charger hat ins gesamt zwei USB-Anschlüsse und als besonderes Highlight eine integrierte Taschenlampe. Alles was du also dafür noch brauchst sind ein paar Sonnenstrahlen um das gute Stück auch aufzuladen. Sollte es aber einmal um die Sonne nicht so gut bestellt sein, bietet sich die Möglichkeit diesen auch mittels Micro-USB-Anschluss von zu Hause aus aufzuladen. Der Charger ist zusätzlich noch staub- und wasserfest und wird dadurch zum optimalen Begleiter durch den Tag.

charger_3

Alles in allem also ein sehr praktisches Gadget für jeden der unterwegs nicht ohne sein geliebtes Handy, Tablet, seinen MP3-Player oder zum Beispiel auch sein Navigationsgerät auskommen möchte.

Fotoquelle: © Energieleben Redaktion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*