wefood
wefood
Ein neuer Supermarkt in Dänemark verkauft nur abgelaufene und „hässliche“ Lebensmittel.

Wer Lebensmittel bewusst konsumiert, dem ist klar, dass viele Produkte noch lange genießbar sind, auch wenn ihr Ablaufdatum bereits überschritten ist. Vor allem Milchprodukte, wie Naturjoghurt oder Topfen, können, wenn die Packung ungeöffnet ist, oft mehrere Wochen übers Ablaufdatum hinaus gegessen werden. Ob der Apfel eine fleckige, raue Schale hat oder die Karotte kurz und krumm ist, hat auf ihren Geschmack normalerweise keinen Einfluss. Dennoch landen viele abgelaufene oder nicht dem „Schönheitsideal“ entsprechende Lebensmittel oft im Mist, obwohl sie durchaus genießbar wären.

Frankreich verbietet es mittlerweile nicht verdorbene Lebensmittel ungenießbar zu machen und wegzuwerfen, sie müssen statt dessen gespendet werden. In Italien bekommen Supermärkte Steuererleichterungen, wenn sie Lebensmittel, die sie nicht mehr verkaufen können (wollen) an wohltätige Organisationen spenden. Dänemark hat zwar bisher keine Gesetzgebung bezüglich Lebensmittelverschwendung, dafür gibt es in Kopenhagen aber den weltweit ersten Supermarkt, der nur abgelaufene und „hässliche“ Produkte verkauft.

Der WeFood Supermarkt ist eine Idee der christlichen Hilfsorganisation Folkekirkens Nødhjælp und wurde durch Crowdfunding finanziert. Durch Partnerschaften mit Lebensmittelproduzenten, Landwirtschaftsbetrieben und Lebensmittelhändlern ist dafür gesorgt, dass die Regale mit Waren befüllt werden, die im regulären Handel nicht verkauft werden können.

Bei WeFood sind die Produkte dann auch zwischen 30 und 50 Prozent billiger. Zielgruppe sind nicht ausschließlich finanzschwache Gruppen, sondern auch alle die etwas gegen Lebensmittelverschwendung unternehmen wollen. Personalkosten hat WeFood keine, denn alle die mitarbeiten, tun dies freiwillig und unentgeltlich. Alle Einnahmen aus dem Verkauf werden in unterschiedliche Hilfsprojekte, unter anderem in Bangladesch oder dem Südsudan, investiert.

Mehr über Ernährung

Diese Kategorie umfasst Wissenswertes über Gemüse, Obst, nachhaltige Supermärkte, schädliche Inhaltsstoffe, Bio-Produkte und vieles mehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Mikkel Østergaard, Nødhjælp 

B_bildleiste_good-news_03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*