Solarenergie zu nutzen ist in. Immer mehr WienerInnen planen mit der Sonne und investieren ihr Geld gewinnbringend in eine Solaranlage. Der Tag der Sonne macht darauf einmal mehr mit einem breiten Veranstaltungs-Angebot aufmerksam.

An zwei Tagen im Jahr machen hunderte lokale Events auf Solarenergie aufmerksam. Betriebe, Gemeinden, Bildungs- und Beratungseinrichtungen informieren unter dem Titel “Tag der Sonne” zum Thema Solarwärme und Photovoltaik. Die in Österreich initiierte, europaweite Aktion findet heuer zum 11. Mal statt.

Der Europäische Tag der Sonne war im Vorjahr mit fast 7.000 Veranstaltungen in 17 Ländern wieder überaus erfolgreich. Rund 500.000 Menschen in Europa kamen persönlich mit den Aktionen in Kontakt. In Österreich nahmen in den letzten zehn Jahren 1.394 Gemeinden teil, dazu mehr als 1.000 Solarfirmen, Schulen, Universitäten, Installateure und Energieagenturen. Für heuer sind wieder rund 400 Veranstaltungen angemeldet, viele davon in Wien.

Spezialberatungen und Themenführungen im Wien Energie-Haus

Während das neue BürgerInnensolarkraftwerk die Solarstromerzeugung mittels Photovoltaik öffentlich zugänglich macht, bringt am 4. und 5. Mai der Europäische Tag der Sonne vielfältige Aktionen rund um das Thema thermische Solarnutzung. Das Wien Energie-Haus bietet aus diesem Anlass zur Langen Nacht der Wiener Stadtwerke Spezialberatungen und Themenführungen an. Wagen Sie einen Blick ins Solarzeitalter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*