Werfenweng, ein idyllischer Ort im wunderschönen Salzburger Pongau bietet Touristen ein ganz besonderes Urlaubserlebnis: Sanfte Mobilität, kurz SAMO. Ein kleiner Ort mit großen Ideen Hektik, Stress und Alltag haben in…

Werfenweng, ein idyllischer Ort im wunderschönen Salzburger Pongau bietet Touristen ein ganz besonderes Urlaubserlebnis: Sanfte Mobilität, kurz SAMO.

Ein kleiner Ort mit großen Ideen
Hektik, Stress und Alltag haben in Werfenweng keine Chance. Dort genießt man Urlaub ohne Auto. Jene Gäste, die nicht mit Bus oder Bahn anreisen, hinterlegen ihren Autoschlüssel direkt beim Tourismusbüro. Einschränkungen von Mobilität und Flexibilität gibt es aber nicht. Ganz im Gegenteil: Ungewöhnliche, komfortable und moderne Fahrzeuge sorgen für „autofreie“ Aktivitätsmöglichkeiten. Werfenweng wird dadurch zum Vorzeigeort für „Sanfte Mobilität – Autofreier Tourismus“.

Urlaubsfreude
Gelegen in der herrlichen Salzburger Alpenlandschaft, setzt der kleine Urlaubsort auf ein ganzheitliches Lebenskonzept und auf alternative, erneuerbare Energien. Die Besucher können auf fast 1.000 Meter Seehöhe entspannende Ruhe, frische Luft und spürbare Erholung erfahren.

Das Wundermittel Werfenweng

Die Zahlen der Nächtigungsentwicklung belegen, dass das umweltfreundliche Tourismuskonzept nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch ein voller Erfolg ist. Im Jahr 2003 wurde das einzigartige und umweltschonende Urlaubs- und Energiekonzept sogar mit dem europäischen Solarpreis ausgezeichnet. Das idyllische Urlaubsparadies setzt durch vorbildhafte Energiemaßnahmen alles daran: Heute lebenswert und morgen (über)lebensfähig
zu sein.

Quelle
http://www.werfenweng-austria.com/, zuletzt aufgerufen am 02.06.09