Speicher
Speicher
Die Suche nach neuen Möglichkeiten verstellt den Blick auf Bestehendes.

Beim Thema Erneuerbare Energien dreht sich seit Jahren alles um die Frage der Speicherung. Es heißt, dass es eine bahnbrechende Innovation braucht. Nur so könne eine effiziente Nutzbarkeit erneuerbarer Energien garantiert werden, denn die Marktvorteile der fossilen Energieträger lägen auf der Hand.

Ja, eine günstige Methode der Energiespeicherung wäre ein Segen für die Konkurrenzfähigkeit von erneuerbaren Energieformen. Allerdings kann auch ohne die Entdeckung einer neuen Methode der Strommarkt grüner gestaltet werden. Denn das Problem der unkalkulierbaren Erneuerbaren wird übertrieben dargestellt. Einerseits bestehen viele Verbraucherpakete aus einem Erzeugungsmix, andererseits können die schwankenden Einspeisungen ins Netz durch bestehende Entwicklungen bereits ausgeglichen werden, ohne zusätzliche Speicherlösungen.

Eine Lösung sind Intelligente Stromnetze: Da die Natur es nicht anders will, scheint die Sonne nicht immer und überall und manchmal ist es windstill. Wetterbedingungen sind aber einigermaßen vorhersehbar und berechenbar. Smarte Stromnetze können mit bestehenden Lösungen fast schon in Echtzeit darauf reagieren. Hohe Energieanfragen von Nutzern können in einem intelligenten Netz ausgeglichen werden, wie eine Analyse von „Powerit Solutions“ zeigt.

Möglich Nummer zwei sind Hybridformen: Erdgas wird wahrscheinlich weiterhin eine Rolle spielen, um den Verbrauch zu Spitzenzeiten auszugleichen. Zumindest in Ländern wie den USA, die selbst viel Gas erzeugen und wo eine solche Tradition besteht. Hybridlösungen wie bei den Solar Energy Centers zeigen, wie erneuerbare Energien mit fossilen Energieträgern verbunden werden können.

Drittens sollte man nicht vergessen, dass wir bereits über hochentwickelte Speichertechnologien verfügen, die wir auch einsetzen können. Lithium-Ionen-Akkus oder Bleiakkumulatoren können den Verbrauch optimieren, wenn sie intelligent in Netze integriert werden. Das gilt für kleine und große Lösungen. Es braucht keine bahnbrechende Erfindung, die alle Probleme löst, um ernsthaft über erneuerbare Energie nachzudenken. Die Erneuerung der Stromnetze schreitet voran, ganz unabhängig von der Suche nach dem Super-Speicher.

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Titelbild: moxfyre, Wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*