Die LEGO® Creator Expert Vestas Windkraftanlage (10268) macht einiges her – Foto: © LEGO
Die LEGO® Creator Expert Vestas Windkraftanlage (10268) macht einiges her – Foto: © LEGO
Mit der neuen LEGO® Creator Expert Vestas Windkraftanlage (10268) lässt sich die erneuerbare Energie als detailgetreues Modell nach Hause holen. Der Wissenschaftsbauspaß kommt dabei mit Teilen aus nachhaltigem Kunststoff.

Wenn es um Lego geht, gibt es vermutlich nur zwei Arten von erwachsenen Menschen: Die, die mit Schrecken an Aufräumszenarien und schmerzhafte „Drauf-tret-Unfälle“ denken und die, die – dem Kindesalter längst entwachsen – mit Begeisterungsfunkeln in den Augen an die kleinen Bausteinchen denken. Für all jene, die ihre Lego-Leidenschaft gerne mit dem Thema Nachhaltigkeit verbinden, gibt es jetzt ein ganz besonderes Lego-Zuckerl: Die Creator Export Vestas Windkraftanlage (10268).

Endlich für alle Lego-Fans erhältlich

Dieses Lego-Special ist in sofern ein lang ersehntes Produkt, als dass es vor etwa einem Jahrzehnt bereits ein Vestas-Windrad als Mitarbeiterset gab. Für Lego-Fans sei dies ein Set der Unerreichbarkeit gewesen, wie man in entsprechenden Foren lesen kann, da es – wenn überhaupt –, dann nur zu „völlig überzogenen“ Preisen auf Versteigerungsplattformen angeboten wurde. Doch jetzt ist das neue Set für alle Liebhaber der kleinen Bauteilchen erhältlich. Zwar hat es mit etwa 180 Euro einen stolzen Preis, doch dafür bietet der Hersteller auch eine ganze Menge.

Ein Meter hohes, detailgetreues und bewegliches Modell

Entwickelt wurde das detailgetreue Modell, das sogar motorisiert ist, in Zusammenarbeit mit Vestas, dem größten Windkraftanlagen-Hersteller der Welt. Zusammengebaut ist das Set etwa einen Meter hoch! Dazu gehört ein bewaldeter Hügel, ein Häuschen mit Terrasse, Briefkasten, Zaun und Blumen. Doch das Highlight ist der zum Modell gehörige Fichtenbaum, der aus nachhaltigem Kunststoff besteht. „Bioplastik“ könnte man sagen, denn es wird nicht aus Erdöl hergestellt, sondern aus nachhaltig angebautem Zuckerrohr aus Brasilien. „Feiere die erneuerbaren Energien“, hat der größte Spielzeughersteller der Welt aus Dänemark als Motto zur Windkraftanlage ausgerufen. 

Über 800 Teile als anspruchsvolles Spielzeug

Die Windkraftanlage aus Bausteinen hat dabei das Potenzial, ein echtes Sammlerstück zu werden.  Durch den Power Functions Motor, eine Batteriebox und zwei Verlängerungskabel wird es ein Leichtes, die einstellbaren Rotorblätter in Bewegung zu bringen und die Terrasse des Häuschens zu beleuchten. Noch nicht genug? Keine Sorge, bei insgesamt über 800 Teilen finden sich noch viele weitere Details für leidenschaftliche Lego-Bauer: Der mitgelieferte Kundenwagen kommt mit einziehbarem Werkzeugfach, das Maschinenhaus ist nach rechts und links drehbar und ist mit einer Warnleuchte für den Flugverkehr ausgestattet. Und die Vestas-Mitarbiter-Figuren sind in dem Set ebenso mit dabei. So wird Lego zum anspruchsvollen Wissenschaftsspielzeug.

Quellen: maennersache.dezusammengebaut.com, lego.com, Bild: © LEGO


Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*