Der Frühling kommt spürbar näher – und bei steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf Outdoor-Sport wieder. Im Winter haben wir noch über Lauftipps in der Kälte berichtet. Jetzt stellen…

Der Frühling kommt spürbar näher – und bei steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf Outdoor-Sport wieder. Im Winter haben wir noch über Lauftipps in der Kälte berichtet. Jetzt stellen wir Ihnen einige Laufstrecken in Wien vor.

Ein beliebter Ort zum Joggen ist der Schlosspark Schönbrunn. Das Gelände ist vorwiegend flach, Fortgeschrittene können bergaufwärts in Richtung Gloriette laufen. Beachten Sie allerdings die Torsperrzeiten abends, damit Sie nicht eingesperrt werden.

Der Prater ist wohl Wiens beliebtester Laufort. Hier treffen sich auch viele Laufgruppen. Wer die gesamte Hauptallee hin und retour läuft, hat elf Kilometer geschafft.

Etwas weiter außerhalb, dafür umso grüner liegt der Kurpark Oberlaa. Am besten ist der Park mit der Straßenbahnlinie 67 zu erreichen. Zwar gibt es eine markierte Laufstrecke, allerdings ist das Gelände sehr weitläufig und lädt zu Abstechern ein  – etwa durch die Filmstadt.

Fit für den Marathon

Ein Monat ist es noch hin zum Vienna City Marathon, wenn Sie jetzt noch fleißig trainieren, sind Sie sicher fit für den Lauf. Seit längerem trainiert die Marathon-Crew der Wien Energie. In ihrem Blog berichten sie regelmäßig über ihre Fortschritte. Es lohnt sich reinzuschauen und motivieren zu lassen!

Eine vollständige Übersicht an Laufstrecken in Wien gibt es bei Running Checkpoint. Ausführliche Lauftipps und Trainingspläne hat die Plattform ichlaufe.org. Wer seine Laufstrecken mit anderen teilen will, kann sie auf runmap.net selbst eintragen.

Was ist Ihre Lieblingslaufstrecke? Kommentieren Sie diesen Artikel und teilen Sie uns Ihre Tipps mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*