Auch wenn Präsident Trump davon spricht den Kampf gegen Kohle beenden zu wollen, verliert dieser Energieträger auch in den USA langsam an Bedeutung.

Im April übertraf die Produktion von erneuerbarer Energie erstmal die Produktion von Energie aus Kohle. Die US-amerikanische Energiebehörde hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Erzeugung von Energie aus Wasserkraft, Sonnenkraft und Windkraft sich im Monat April auf 68,5 Millionen Megawattstunden belief. Die Energieproduktion aus Kohlekraftwerken belief sich während desselben Zeitraumes auf 60 Millionen Megawattstunden.

Möglich wurde dies durch ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren, einige dieser Faktoren sind langfristige und nachhaltige Veränderungen, andere waren zeitlich befristete Einflüsse. Einer der nachhaltigen Einflussfaktoren ist, dass das Land immer mehr Erdgas anstatt Kohle verwendet, da diese Art der Energieproduktion billiger ist und weniger Emissionen verursacht. Auch Wind- und Solarenergie breitet sich in den gesamten USA immer weiter aus, da die Kosten für die Errichtung dieser Anlagen als auch für deren Betrieb in den letzten Jahren deutlich gesunken sind.

Doch auch zeitlich befristete Gegebenheiten hatten im April Einfluss darauf, dass die Erneuerbaren Kohle übertrafen. Einige Kohlekraftwerke waren während dieses Monats für geplante Service- und Wartungsarbeiten vom Netz genommen worden. Gleichzeitig generierten Windkraftwerke mehr Energie, während der Gesamtenergiebedarf des Landes sank. Wenn alle Kohlekraftwerke nach den Wartungsarbeiten wieder normal funktionieren, wird sich das Bild wahrscheinlich wieder umkehren. Dennoch ist auch in den USA eine Abkehr von Kohle hin zu nachhaltigen Energiequellen deutlich erkennbar. Trotz Präsident Trumps Ansage den „Kampf gegen Kohle“ beenden zu wollen, sind während seiner Amtszeit bereits 50 Kohlekraftwerke permanent vom Netz gegangen und weitere werden folgen.


Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*