LISI ist das Gewinnerhaus des Solar Decathlon und kann ab 2. Oktober in der Blauen Lagune besichtigt werden. Entworfen und gebaut vom Team Austria der TU Wien, konnte LISI gegen 20 andere internationale Teilnehmer bestehen und den Sieg nach Hause bringen.

Alle zwei Jahre wird vom U.S. Department of Energy der Solar Decathlon veranstaltet und das beste energieautarke Haus gekrönt. Voraussetzung ist, dass der gesamte Energiebedarf ausschließlich über Sonnenstrom gedeckt wird und zwar nicht nur für Heizung und Warmwasser, sondern auch für den alltäglich anfallenden Bedarf an Energie für z.B. kochen, staubsaugen oder fernsehen. Weiters werden auch noch andere Kriterien wie z.B. Kosteneffizienz und natürlich auch Attraktivität des Gebäudes bewertet.

Wie der Name schon sagt, werde alle Häuser im Wettbewerb in zehn Kategorien genauestens unter die Lupe genommen. Beim letzten Contest 2013 hat das Team Austria von der TU Wien das Rennen gemacht und mit LISI den verdienten Sieg gefeiert. Stand das Haus bis vor kurzem noch in Kalifornien, so wird es dieser Tage gerade im Fertighauspark Blaue Lagune in Wr. Neudorf aufgebaut und kann ab 2. Okt. 2014 frei zugänglich besichtigt werden.

Wir können stolz sein, bei einem internationalen Bewerb für mehr Nachhaltigkeit mit einer österreichischen Idee gewonnen zu haben. Bravo Team Austria!

Andere Artikel von BioBella Stranzl

Bildrechte (c) Bokeh Design presented by www.solardecathlon.at.