Umzug in urbane Lebensräume.

Monokulturen und Pestizide bedrohen die Bienen – und auch wenn es zuerst seltsam klingen mag, die Stadt ist ein guter alternativer Lebensraum für die Nektarsammler. In Norwegen bietet man ihnen deshalb Luxusunterkünfte an, um den Bienen das urbane Leben möglichst angenehm zu machen. Vor allem in Nordamerika und Europa wurde in den letzten Jahren ein massives Bienensterben beobachtet, die genauen Ursachen für das Verschwinden gesamter Bienenvölker sind bislang nicht geklärt. Eine der Ursachen ist aber mit Sicherheit der exzessive Einsatz von Pestiziden und die Zunahme von Monokulturen in der Landwirtschaft. Die Bienen werden aber dringend zur Bestäubung der Nutzpflanzen benötigt.

Da es in Städten weniger Landwirtschaft und somit auch weniger Pestizide gibt, ist der urbane Lebensraum fast schon ein Erholungsgebiet für Bienen und andere Insekten. In Parks und Dachgärten, auf Terrassen und Balkonen finden die Tierchen genügend abwechslungsreiche Nahrung. Die Stadt Wien hat sogar eigene Nektarinseln und Blumenwiesen angelegt um die fleißigen kleinen Sammler anzulocken. Ein Video zum Projekt „Gürtelwiese“ finde Sie hier.

bienenhaus_oslo2

Außerdem gibt es immer mehr Initiativen und Privatpersonen, die den Tieren eine Unterkunft in der Stadt bieten wo sie Stadthonig produzieren. Da sich die Stadtbienen an vielen unterschiedlichen Pflanzen laben, ist ihr Honig besonders aromatisch. Pestizid- oder Feinstaubbelastung braucht man dabei nicht zu fürchten, wie Untersuchungen gezeigt haben.

Was Wien den Bienen aber bisher nicht bietet, sind Luxuswohnungen, gebaut von international renommierten Architekturbüros. In Oslo hat das Architekturbüro Snøhetta nicht nur die Oper, sondern auch zwei äußerst luxuriöse Bienenstöcke entworfen. Aber auch wenn die Bienenstöcke in Wien nicht von Stararchitekten stammen, so sind die Unterkünfte nicht minder exklusiv, denn hier gibt es Bienen-Penthäuser auf dem Rathaus, dem Bundeskanzleramt, der Oper, dem Kunsthistorischen Museum, unter der goldenen Kuppel der Secession und in vielen anderen erstklassigen Innenstadtlagen sowie auf einigen der vornehmsten Hotels.

bienenhaus_oslo

 

Good News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*