Ausgefallenes, grünes Fortbewegungsmittel.

Wer nicht gerne auffällt, sollte die Finger vom Motochimp lassen. Denn eine Ausfahrt mit dem witzigen Mini-E-Bike bleibt ganz bestimmt nicht unbemerkt. Mit dem ungewöhnlichen Fahrzeug setzt die Firma Vanda Electrics neue Akzente in Sachen Mobilität im städtischen Raum. Mit ausgefallenem Design und zugleich Top-Performance will der Hersteller des Fahrzeugs Schwung in den Straßenverkehr bringen. Das Design soll übrigens auf der Zeichnung eines zehnjährigen Mädchens basieren.

Motochimp lässt sich schnell laden

Nachhaltigkeit wird bei der Firma aus Singapur groß geschrieben – betrieben wird das Fahrzeug nämlich über einen Elektroantrieb mit sehr kurzer Ladezeit. In nur einer Stunde lässt sich der Akku für eine Fahrstrecke von rund 60 Kilometern aufladen. Ein weiterer Pluspunkt ist der Preis: Der Motorchimp wird ab rund 1700 Euro erhältlich sein. Vorerst soll er aber nur in Japan und in weiteren asiatischen Ländern auf den Markt kommen.  

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Quellen: Artikel auf motorcyclenews.com
Motochimp-Homepage
Foto: http://motochimp.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*