Im letzten Quartal haben sich die Verkaufszahlen von E-Autos in Kalifornien fast verdoppelt.

Im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien werden E-Autos immer beliebter, im ersten Quartal 2017 sind die Absatzzahlen um 91 Prozent gestiegen. In diesem Zeitraum wurden 13.804 vollelektrische Wägen verkauft. Verglichen mit den 506.745 herkömmlichen Kraftfahrzeugen ist das zwar wenig beeindruckend, doch immerhin haben E-Autos damit nun einen Marktanteil von 2,7 Prozent. Vor allem Chevrolets Bolt EV konnte starken Absatzzuwachs verzeichnen. Der Bolt ist im mittleren Preissegment angesiedelt und hat eine Reichweite von rund 380 Kilometern. Verglichen mit vielen anderen auf dem Markt befindlichen E-Autos hat er eine große Reichweite, aber einen deutlich niedrigeren Preis.

Auch bei Plug-In-Hybridfahrzeugen ist der Absatz gestiegen, nämlich um 54 Prozent, das entspricht 10.466 Autos. Die Verkaufszahlen von gewöhnlichen Hybriden hingegen ist um 9,2 Prozent zurückgegangen. Bis 2025 müssen 15 Prozent aller zugelassenen Fahrzeuge im Bundestaat Kalifornien Zero-Emission Fahrzeuge sein, ob man dies erreicht ist derzeit noch fraglich.

In nächster Zeit kommen einige neue E-Autos auf den Markt. Im Herbst bringt Nissan einen neuen Leaf heraus. Dieser wird eine Reichweite von rund 320 Kilometern haben. Die Frage ist aber, ob er viele neue Kunden gewinnen kann, oder ob vor allem Besitzer eines älteren Leaf-Models auf den neuen Wagen umsteigen werden. Auch Tesla will einen neuen Wagen auf den Markt bringen. Nachdem dort die Verkaufszahlen für die Modele S und X zurückgegangen sind, will man nun einen Wagen einführen, der geringere Anschaffungskosten hat. Noch diesen Sommer soll das Model 3 auf den Markt kommen, bereits jetzt haben hunderttausende potentielle Kunden eine nichtverbindliche Anzahlung von 1000 US-Dollar geleistet. Gerade der neue Tesla 3 könnte entscheidend dazu beitragen, dass man in Kalifornien die angestrebten 15 Prozent emissionsfreie Fahrzeuge bis zum Jahr 2025 erreicht.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: smnt, Wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*