Foto: Energieleben Redaktion
Foto: Energieleben Redaktion
Der natürliche Schutz der Haut reicht nicht aus, dass du gut vor der Sonne geschützt bist. Hut, Brille, Kleidung & Co sind wichtig, um dich zu schützen.

UV-Strahlung schädigt deine Haut. Diese kann sich nicht natürlich gegen die Sonne schützen. Viel wichtiger als richtiges und häufiges Eincremen ist aber, dass du dich dem Sonnenlicht gar nicht erst zu sehr aussetzt. Wie du im Alltag vernünftig mit der Sonne umgehen kannst, erfährst du hier.

So schützt du dich vor der Sonne:

  1. Der Schutz vor der UV-Strahlung beginnt schon im Frühsommer. Schon im Mai und Juni ist die Belastung mit UV-Strahlen recht hoch. Zugleich ist deine Haut zu dieser Zeit noch nicht an die Sonne gewöhnt und deshalb besonders empfindlich.

  2. Zum richtigen Sonnenschutz gehört mehr als das Eincremen: Bekleidung, Hut, Sonnenbrille und – ganz wichtig! – Schatten zählen ebenso dazu. Trage möglichst dicht gewebte Kleidung aus Leinen oder Baumwolle. Diese schützt dich vor der Sonne und zugleich vor zu viel Schwitzen. Bei Veranstaltungen im Freien, bei denen es keinen Schatten gibt, verwende einen Schirm.

  3. Achtung bei bedecktem Himmel! Auch wenn die Sonne sich hinter einer Wolkenschicht versteckt, dringen ihre UV-Strahlen zu dir durch. Schütze dich deshalb trotzdem vor der Sonne!

  4. Halte dich im Schatten auf. In den Sommermoneten summiert sich die Zeit, in der du der Sonne ausgesetzt bist, ohnehin quasi von selbst: beim Warten auf den Bus, im Café oder bei Sport im Freien. Halte dich gerade zwischen 11 und 15 Uhr möglichst in Innenräumen auf.

  5. Verwende Sonnenschutzmittel richtig: Creme nach, wenn du im Wasser warst, auch wenn die Sonnencreme als „wasserfest“ beworben wird. Creme dich ein, auch wenn deine Haut schon braun gebrannt ist. Für den ganzen Körper brauchst du drei bis vier gehäufte Esslöffel Sonnencreme. Passe den Lichtschutzfaktor unbedingt deinem Hauttyp an.

  6. Deine Haut braucht Sonne, damit die Vitamin-D-Synthese funktioniert. Doch, Achtung! Das ist kein Freibrief für unbegrenztes Sonnenbaden. Ein Spaziergang reicht aus, um dich mit Vitamin zu versorgen.

Quelle: „Richtiger Umgang mit der Sonne

Foto: Energieleben Redaktion


Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.