Bei Adidas hat man einen Laufschuh entwickelt, der immer und immer wieder recycelt werden kann.

Bereits vor ein paar Jahren hat Adidas gemeinsam mit Parley for the Oceans einen ultraleichten Laufschuh auf den Markt gebracht, der vollkommen aus recyceltem Plastik aus den Meeren erzeugt wird. Wir haben an dieser Stelle über den Adidas Ultraboost berichtet. Der Sportschuh- und Bekleidungshersteller hat in den letzten sechs Jahren aber auch intensiv an einem Laufschuh gearbeitet, den man niemals wegwerfen muss, sondern immer wieder recyceln kann. Das Ergebnis dieser Arbeit bekam den Namen Futurecraft Loop und wurde vor kurzem der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Was das Recycling von Schuhen, sowie vielen anderer Produkte, schwierig macht, ist, dass sie aus verschiedenen Materialien bestehen. Diese unterschiedlichen Materialien müssen vor dem Recyceln erst einmal voneinander getrennt werde. Adidas hat dieses Problem gelöst, indem man den neuen Futurecraft Loop aus einem einzigen Material herstellt. Wie sich auch der Laie leicht vorstellen kann, keine einfache Aufgabe, da ein Laufschuh verschiedene Funktionen und Anspruche gleichzeitig erfüllen muss.

Adidas hat den Futurcraft Loop aus zu 100 Prozent recycelbarem thermoplastischem Polyurethan (TPU) hergestellt. Der Schuh wird komplett ohne Kleber oder andere Chemikalien hergestellt, indem das TPU gesponnen, gestrickt, in Form gepresst und sauber verschmolzen wird. Am Ende seiner Lebensdauer muss der Schuh nicht weggeworfen werden, sondern er wird an den Hersteller zurückgegeben. Da er aus einem einzigen Material besteht, muss er nicht erst in einzelne Komponenten zerlegt werden, sondern er wird von Adidas gewaschen, zu kleinen Pellets zerhäckselt und wieder zum Material eingeschmolzen, aus dem neue Futurecraft Loop entstehen. Das Wort Loop im Namen ist also Programm, in einem Kreislauf entstehen immer wieder neue Schuhe aus demselben Material.


Mehr zum Thema Mode

In dieser Kategorie stellen wir nachhaltige und faire Mode vor und berichten über Upcycling-Design. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Adidas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*